Kann es sein, dass C30 zu hoch war?

2 Antworten

Hallo Dana1!

Die Globuli-Dosierung C30 ist schon sehr hoch und kann - entgegen der Annahme von @Gast sehr wohl zu einer starken Reaktion führen!! Je höher die Potenz ist, desto stärker ist auch die Wirkung (Homöopathische Regel)! Ob Du mit einer geringeren Potenz besser bedient bist, musst Du mit Deiner Heilpraktikerin besprechen wenn sie wieder da ist. Ich kann Dir aber noch eine andere, sehr wirksame Therapie-Methode nennen, mit der Du evtl. Deine Zahnprobleme ganz in den Griff bekommen kannst - die Bioresonanz-Therapie. Hier findest Du nähere Angaben dazu (bitte auch alle Ergänzungen lesen!) Ich habe damit gerade 2 entzündete Zahnwurzeln erfolgreich behandelt und vor dem Zahnziehen bewahrt.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/chronische-infekte-unklare-beschwerden-bio-frequenz-therapie-hilft-bestimmt

Alles Gute wünscht walesca

Vielleicht geht es auch ohne Homöopathie... ansonsten bitte die Homöopathin fragen, von der das Mittel verschrieben wurde. Die Menge hat keine große Wirkung - es geht um den Impuls des Mittels. Aber wenn Sie es zu oft genommen haben könnte das schon Symptome machen. Welche weiß ich allerdings nicht - deswegen unbedingt Feedback an die verordnende Therapeutin - sie kann bei Bedarf auch das "Gegenmittel" geben.

Bei Problemen mit dem Zahnfleisch empfehle ich, auf Zahnpasta zu verzichten, die Fluor enthält. Außerdem jegliche Geschmacksverstärker weglassen. Zumindest reagiert mein Zahnfleisch auf die beiden Substanzen etwas "verschnupft", entzündet sich schmerzhaft und beginnt augenblicklich den Rückzug anzutreten....

Was möchtest Du wissen?