kann es sein das ich eine magenschleimhaut entzündung habe.? :(

2 Antworten

Nutella und Wurst in einer Mahlzeit - genauso wie Toast und Birnen - da würde bei mir auch so manches streiken.

Es gibt so ein paar Regeln, die man beachten sollte. Obst nur alleine, vor allem nicht mit Getreide, Wurst nicht mit Süßem. Und vor dem Schlafengehen ein paar Stunden Pause.

Wenn Du Sodbrennen hast (wird durch Zucker verstärkt!), nimm mal ein paar Mandeln oder rohen Kartoffelsaft, der hilft auf jeden Fall (von mehligen K oder höchstens noch von vorwiegend festkochenden).

Das sind Regeln, die auch für Gatsritis gelten, also kannst Du da nichts falsch machen. Vor allem solltest Du auf kleine Mahlzeiten achten, nicht zuviel auf einmal ,lieber häufig, so daß der Magen gar nicht leer wird. Und vergiß nicht etwas gutes Fett zum Gemüse.

Also lies mal selber, was du so alles durcheinander isst, dass man hier Sodbrennen bekommt ist eigentlich nicht von der Hand zu weisen. Du solltest mehr darauf achten dassdu ausgewogener ist und vor allen Dingen nicht so zuckerhaltige Sachen. Jetzt aber zu deiner eigentlichen Frage, es kann durchaus sein, dass du eine Magenschleimhautentzündung hast.

Oft ist es so, dass Schmerzen ausstrahlen, also nicht unbedingt im erkrankten Bereich auftreten müssen, sondern wie bei dir sich auch als Rückenschmerzen bemerkbar machen. Nicht umsonst hast du Pantoprazol 40mg verschrieben bekommen. Wenn deine Schmerzen nicht besser werden wird es vernünftig sein, wenn du dich an einen Gastroenterologen wendest, der bei dir ev. eine Magenspiegelung vornimmt.

Alles Gute von rulamann

Viele Grüße rulamann

Was möchtest Du wissen?