Kann eine starke, innere Narbenbildung und Verwachsungen durch mehrere Schulteroperationen die Nerven reizen?

3 Antworten

Hallo, ich kann mir schon Vorstellen, das es daran liegt,

Ich selber habe die gleichen Probleme am Thorax nach einer HerzOP, wobei mein Thorax einen Sekundarverschluss bekam, dh. er ist mit einer Muskelverschiebung verschlossen, das ist jetzt 4 Jahre her und es schmerzt immer noch und brennt. Viel kann man dabei nicht machen. Aber spreche mit deinem Arzt darüber,

Vor ca 18 Monaten hatte ich einen Oberarmbruch, ich gehe darum zur Physio, meine Therapeutin sagte mir, ich muss drauf achten, das ich die Schulter nicht hoch ziehe, dadurch wird das Dach geschädigt. Gehe immer noch zur Therapie.

Danke für deine Antwort, die letzte OP war vor 14 Monaten und diese Schmerzen sind erst seit ein paar Wochen so intensiv geworden. Auf jeden Fall rutschen auf beiden Seiten die mehrfach genähten Sehnen, meine Physiotherapeutin entklemmt sie immer wieder. Die letzten beiden OP´s waren in offener Technik und es wurde der Muskel durchtrennt - ja dass wäre auch eine Erklärung.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend und liebe Grüße

3

Hallo Pendling,

bei jeder OP kann verstärkt Narbengewebe bzw. Bindegewebe entstehen. Darum ist es so wichtig Narben nach einer OP entsprechend zu behandeln. Das heisst nach einer OP wenn die Schittwunde geschlossen ist zumindest eine Narbensalbe zu benutzen.

Man kann auch ein Öl nehmen und den Bereich damit ein ölen und dann quer mit einem Streichholz drüber fahren so ca. 10-15 Minuten je nach Größe des Schnittes.. Also eine Art Reizung und Massage für den Schnittbereich OP.  Damit erhöht sich die Chance das das Ganze wieder verhältnismäßig gut zusammenwachst .

Alles Gute Stephan

Danke für deine Antwort, die äußeren Narben sind sehr schnell und gut verheilt, es geht um ausgeprägte, subcromiale Verwachsungen und Narben, auch im Schulterfach der mehrfach genähten Sehne haben sich große Narben gebildet, deswegen hat sie nicht mehr genügend Platz. Liebe Grüße

1

Hallo, ich glaube nicht, dass es daran liegt. Ich denke viel eher, dass die Operationen, deine Nerven aufgewühlt haben und es wäre auch gut du würdest dich mal nach einem Schmerztherapeuten umsehen. Es gibt heute schon gute Methoden durch Stoßwellen, Blaulichttherapie oder ähnliche Methoden Schmerzen zu bekämpfen und schmerzfrei zu werden. Gehe da mal auf Suche! Ich wünsche dir dabei viel Erfolg! Liebe Grüße!

Danke für deine Antwort und einen schönen Sonntag! LG

3

Zweite OP nicht so erfolgreich.. Verwachsungen: Silicea oder ........?

Es handelt sich um Verwachsungen in den Harnröhren. 1 Kann man diese mit der Endometriose bei Frauen vergleichen, oder mit Verwachsungen der Haut (bei Narben) ? 2. Nach der ersten OP wurde Silicea genommen, 10 Jahre lang war nichts mehr, nach der zweiten leider nicht, und sie sind gleich wiedergekommen. Wir wissen nicht warum, haben aber schon gehört dass es bei zweiten Mal so sein kann.

...zur Frage

Dauerhafte Schmerzen bei Blinddarmentzündung?

Hallo, wollte mal nachfragen, ob man bei einer Blinddarmentzündung dauerhaft Schmerzen hat, oder ob, wenn man sich wirklich komplett still verhält, die Schmerzen sozusagen “ruhen“?

Liebe Grüße Drachenfrucht

...zur Frage

Schmerzen Blinddarmnarbe

Hallo,

vor ca. einem Jahr wurde mir der (schon sehr entzündete) Wurmfortsatz entfernt. Da ich Schmerzen hatte bin ich zum Arzt und der hat einen Knubbel ertastet und vermutet, dass der Knubbel auf einen Nerven drückt und dieser verursacht die Schmerzen. (Beim draufdrücken wurden die Schmerzen schlimmer) Als die Betäubungsspritze und -salbe nichts half schickte er mich ins Krankenhaus. Dieser hat den Knubbel ebenfalls ertastet und nächste Woche werde ich nochmal operiert. (Bauchdecke wird geöffnet, dann wird nachgeschaut) Seit ca. 3 Tagen habe ich diffuse und nicht zurordbare Bauchschmerzen, die von Tag zu Tag schlimmer werden (habe ich das Gefühl). Ein heißes Bad und warmes Kirschkernkissen haben nur kurzzeitig geholfen. Neben den diffusen Bauchschmerzen schmerzt es unter der Narbe, dort, wo der Knubbel liegt. Könnte das auf Verwachsungen hindeuten, oder könnten das etwas anderes sein, was nur zufällig mit dern Narbenschmerzen auftreten? Das sind die selben Bauchschmerzen und Schmerzen beim reindrücken wie letztes Jahr kurz vor der OP.

...zur Frage

Ich leide unter Darmkoliken wegen Verwachsungen nach vielen OP's, wie kann ich diese vermeide

Ich habe im Laufe meines mittellangen Lebens (bin 47 Jahre alt) acht Bauchoperationen durchgestanden. Ich leide nun immer haeufiger unter starken Kolliken, da im Bachraum wenig Platz fuer den Darm geblieben ist, weil alles voller Verwachsungen ist. Einige Male hatte ich auch einen Darmverschluss, der 2mal operativ behoben wurde. Die Aerzte koennen mir nicht mehr helfen, denn bei einer erneuten Op wuerden sich nur noch mehr Verwachsungen bilden. Ich kann also nur immer hoffen, das alles gut durchkommt. Hat jemand aehnliche Probleme? Ich esse keine Huelsenfruechte und Kohl, nur kleine Mengen oefters am Tag ..., keine Vollkornsachen-die ich so mag

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?