Kann eine Spirale schmerzhaft sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe mir nach dem 3. Kind eine Spirale einsetzen lassen und hatte seitdem immer Probleme. War eigentlich ein Abstinenzmittel, denn ich verspürte nichts mehr. Dann kamen Unterleibskrämpfe dazu, die ich regelmäßig einmal im Monat bekam und mich überall überraschen konnten. Erst nachdem meine Gebärmuter samt Spirale entfernt war, ging es allmählich besser. Die Krämpfe blieben aber. Seit ich Reiki mache, sind sie komplett verschwunden.

Wenn die Spirale richtig sitzt, solltest Du schmerzfrei sein. Vielleicht hast Du die Möglichkeit, den Sitz von einem anderen Frauenarzt überprüfen zu lassen?

Möglich wäre sonst durchaus auch eine "innere Abwehr" insofern, daß Du Dir eigentlich ein Kind wünscht und daher nur widerwillig verhütest.

Vielleicht sagt Dir eine andere Verhütungsmethode besser zu. Lass Dich noch einmal beraten.

Unterleibsschmerzen nach dem Einsetzen einer Spirale deuten auf eine falsche Lage der Spirale hin oder auf eine Unterleibsentzündung. Lass das bitte auf jeden Fall noch einmal überprüfen. Eine Spirale verursacht normalerweise keinerlei Schmerzen.

Habe allerdings gehört das man davon unfruchtbar werden kann, ob es stimmt weiß ich nicht 100%ig

Was möchtest Du wissen?