Kann eine Diät den Zyklus verändern?

1 Antwort

Hallo!

Ja, Diäten können zu Zyklusveränderungen führen

Was machst du denn für eine Diät?

Um sicher zu gehen, kannst du ja trotzdem einen Gynäkologen aufsuchen

LG

Danke für dein Kommentar, ich mache eine Lipodiät.

3 mal täglich shake trinken plus 2vitamin tableten. Und abends darf ich gesund essen.(Fals ich zwischen durch Hunger habe, darf ich frische Gurken essen so viel ich möchte. Das geht 14 Tage so, dannach weittere 14 Tage mit gesunde ernährung durch den ganzen Tag 3 mal

0

2 Wochen überfällig, obwohl seit Monaten kein Geschlechtsverkehr - was ist der Grund?

Hallo, Ich bin 16 Jahre, hatte seit 2-3 Monaten kein Geschlechtsverkehr. Meine Periode kam immer regelmässig mit 1-2 Tagen Unterschied. Aber jetzt bin ich seit 2 Wochen überfällig. Woran kann das liegen ?

Zudem habe ich manchmal starken aber auch weniger starken weißen Ausfluss.

Danke im Voraus für antworten.

...zur Frage

Periode bleibt aus, nach einmaliger Pilleneinnahme. Ist dies normal?

Hallo zusammen Am 21.10.15 habe ich zuletzt meine Periode bekommen. An diesem Tag habe ich einen Termin bei meiner Frauenärztin abgemacht, um mir die Pille zum ersten Mal verschreiben zu lassen. Von diesem Tag an habe ich die Pille drei Mal eingenommen. Nach dem dritten Tag habe ich die Pille wieder abgesetzt, da ich gemerkt habe, dass mein Körper überhaupt nicht gut darauf reagiert. Nun warte ich seit dem 19.10.15 auf meine Periode, die bis heute noch nicht gekommen ist (Normalerweise habe ich einen Zyklus von 28-29 Tagen). Geschlechtsverkehr hatte ich nur geschützten. Kann es sein, dass mein Zyklus trotz der nur sehr kurzen Einnahmezeit durcheinander geraten ist? Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

über einen monat andauernde periode

hallo zusammen! ich habe nun seit 5 wochen meine periode. davor war ein monat pause nachdem ich 3 wochen lang meine tage hatte. weil es nicht das erste mal ist, dass meine periode 2 bis 3 wochen andauert -seit ich die pille cerazette nehme!- habe ich bereits meine FA darauf angesprochen ob das normal ist und sie meint ja, mit der cerazette kann sich der zyklus verändern /verlängern. doch nun habe ich, wie bereits erwähnt, seit 5 wochen, begleitet von abwechselnd starken schmerzen meine tage und frage mich nun, ob das ständige bluten abgesehen vom eisenmangel schaden anrichten kann? was eine so lange periode bedeuten kann? und ob ich auch unfruchtbar werden könnte wenn ich die cerazette nicht vertrage. (was ich ja nicht weiss da meine FA das so unvertrauenswürdig als normal bezeichnet). ich hoffe ihr versteht meine frage und bin gespannt auf eure antworten für die ich euch sehr dankbar bin!

...zur Frage

Schwanger trotz Kondom und Tage

Hallo Ladies,

Ich hatte vor ca einem Monat mein erstes Mal. Wir haben ein Kondom verwendet welchen nicht verrutsch und nicht geplatzt ist. Am nächsten Tag hab ich meine Periode bekommen. Seit dem hatte ich keinen Geschlechtsverkehr allerdings sind meine Tage jetzt fast 3 Wochen überfällig. Auch wenn ich weiß das sie normalerweise auch ziemlich unregelmäßig kommen (allerdings noch nie so verspätet) mach ich mir iwie sorgen. Da wird man etwas paranoid.

Bitte um Rat! LG Anna

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?