Kann eine chronische Verstopfung tödlich sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine chronische Verstopfung ist nicht tödlich, aber ein Darmverschluss. Deshalb sollte man immer nach einer gewissen Zeit, vielleicht einmal die Woche oder auch aller 2 Wochen, den Darm besonders anregen.

Gemüse, Obst, vor allem früh gegessen, eingeweichte Leinsamen über nacht und viel trinken regen den Stuhlgang an.

Der Darm braucht aber auch Bewegung, damit nicht alles festklemmt und in Bewegung kommt.

Viel Sitzen, süße Getränke und Speisen, wie Kuchen oder Cracker können zu Verstopfung führen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo jasongamer,

Die Verstopfung selbst ist nicht tödlich. Die Folgen die daraus aber entstehen können, die können durchaus tödlich sein. Z.B bei einem Darmverschluss, die Darmwand kann durch den Verschluss dann z.b durchbrechen ( eine sog. Perforation), es kann zum Kreislaufversagen kommen oder zu einer Sepsis also einer Blutvergiftung.

Die Symptome eines Darmverschlusses hat dir @AliceF ja schon aufgeschrieben.

Wenn man schwere Obstipationen ( also Verstopfungen hat) muss man aufjedenfall mit dem Arzt reden es gibt da schon Möglichkeit, dass ganze zu behandeln.

Liebe Grüße alessam 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeher indirekt. Zu einem entsteht ja eine schleichende Vergiftung, zu einem kann es zu Darmverschluss kommen (starke Schmerzen, Schwellung des Bauches, Kot-Erbrechen, Schockzustand) und der kann tödlich ausgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

höchstens eine daraus resultierende Infektion oder eine Darmperforation. Bei der Frage sollte aber wohl ein Arzt konultiert werden (?). Man kan Verstopfung gut medikamentös behandeln, sollte es nötig sein. Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke u wirst ja kaum so rumlaufen,da gibt es zick Möglichkeiten der Verstopfung zu helfen ,entgegen zu wirken.Heutzutage sollte an sowas kein Mensch sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?