Kann ein schwarzer Leberfleck Anzeichen für Hautkrebs sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Leberflecke sind natürlich und sie sind entweder ab der Geburt da oder können im Laufe unseres Lebens entstehen,meist bis zum 30. Lebensjahr.Leberflecke,die grösser sind als 5 mm,Muttermale mit unebenen Rändern,blutende Muttermale oder verschiedenfarbige(mehrfarbige)Muttermale sollte man beobachten.In deinem Fall hört es sich zwar nach einem "normalen"Muttermal an,aber wenn er sehr dunkel oder fast schwarz ist,solltest du ihn zur Sicherheit von einem Hautarzt ansehen lassen,damit fühlst du dich besser.Die Ärzte haben Geräte,damit lassen sich die Leberflecke in enormer Vergrösserung sehen.Die Kasse zahlt übrigens den jährlichen Hautcheck aller Muttermale. Alles Gute

Bösartige Muttermale sind oft nicht gerade umrandet und zB in der Mitte dunkler. Aber wie hier schon gesagt, letztendlich kann man da keine Ferndiagnose stellen, das kann nur der Hautarzt. Meines Wissens nach wird das Hautkrebsscreening erst ab 30 gezahlt. Aber wenn du nur ein Muttermal zeigst, dann kostet das nicht extra. Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?