Kann ein Heilpraktiker einen Tumor aus medizinischer Sicht wirklich heilen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich muss als betroffener leider oder zum Glueck sagen dass das was die Schulmedizin so 'verbockt?!' ist nicht immer das gelbe vom Ei! Nach dem ich bei einem Heilpraktiker war der selbst Doktor ist und Kinder am Gehirn operiert hat und sich dann gefragt hat:" Was mache ich hier überhaupt?". Es ist richtig das es die Schulmedizing gibt, fuer Knochenbruechen usw. aber nicht fuer das was einem die Tumorzellen antun. Eines muß jedoch klar sein, ein gesunder Gedanke an Gott und ein paar Zeilen die man sich selbst sagt, hilft auch bei einem Hirntumor der normaler weise toetlich endet, gut. Mein Heilpraktiker sagt selbst, er verstehe es wenn einer nicht an Gott glaubt. Aber dann sind seine Heilungscancen 50 : 50!

Die Frage ist 3 Jahre alt....da wird sich der Fragesteller aber sehr freuen ;-)

1

Hallo Wolpertinger,

vielen Dank für deine Antwort, ich freue mich tatsächlich darüber!

Liebe Grüße!

0

Was möchtest Du wissen?