Kann dieser LDL-Wert den HDL-Wert ausgleichen?

2 Antworten

Hallo, die Cholesterinwerte sind doch OK, das kannst Du abhaken, der Schwindel wird doch immer mehr bekannt. Normalerweise wäre ein guter Hausarzt der Richtige. Aber Du kannst auch zu einem Internisten gehen. Ob eine Nahrungsumstellung für Dich notwendig ist, könnte Dir eine Ernährungsberaterin sagen. Adressen gibt es bei Deiner KK.Leider haben unsere Ärzte i.d.R. von Ernährung wenig Ahnung.

Vergiss den ganzen Quatsch mit dem Cholsterin, das stimmt so alles nicht. Was heißt, eine Nahrungsumstellung ist nicht möglich? Eine Ernährungsumstellung ist immer möglich; die Frage ist nur von wo zu wohin.

Z.B. normalisieren sich nach ein paar Monaten korrekter veget. Rohkost (die man allerdings richtig machen muss) i.d.R. die oben genannten Werte. Bist du - korrekt parktizierende - veget. Rohköstlerin?

Nein, Lebensmittelallergiker. Gemüse darf ich nur in bestimmter Grammzahl essen. Obst nur 1/2 Banane, etwas Rhabarber, etwas Papaya (Obst mit mittlerem Fruchtzuckergehalt 35gr.) Viele Gemüsesorten fallen durch die Histaminunverträglichkeit aus. Habe Fructose-Histamin-Lactoseintolleranz und diverse LM-allergien. Fette Sache fallen weg bis auf 1 Sorte Leberwurst und 1 Sorte Geflügelfleischwurst. Erhöhte Cholesterinwerte sind in unserer Familie erblich. Ich bin nicht übergewichtig und Süßkram fällt fast weg- außer ich mache es selbst -

0

Hashimoto: Warum helfen die Tabletten nicht?

Vor einem Jahr wurde bei mir Hashimoto diagnostiziert, ich hatte vorher innerhalb von 10 Wochen knapp 20 Kilo zugenommen. Mittlerweile bin ich bei 125 Novothyral und mein TSH Wert ist immer noch bei 6,7. Meine Werte:

Ich schreibe hier einfach mal alles rein, was bisher abgenommen wurde mit Referenzbereich dahinter in Klammern und + davor bei Abweichung vom Referenzbereich

+TSH liegt bei 6,78 ( 0,27 - 4,2) +FT 3 ist bei 5 ( 2-4,4) FT4 ist bei 14,7 (9,3 - 17) HB 13,5 (12-16) HKT 39,5 ( 36-46) MCV 86,4 ( 85-95) MCH 29,5 (27-33) MCHC 34,2 ( 32-35) Thrombo. 391 (150-400) Lipase 19 ( 7-60) +Gamma GT 49 (6-42) +GOT 45 ( <35) +GPT 65 ( <35) +GGT 49 ( <40) HBA1C 5,3 ( 4-6) +Insulin Basal 29,2 ( 3,21-16,32) +Cholestrin 213 ( 50-200) +Triglyceride 691 ( 0-200) +HDL 37 ( 45-100) Ferritin 46,9 ( 15-150) Kalium 4,6 ( 3,5- 5,1) Natrium 138 ( 136-145) Creatinin 0,7 (0,5- 1) CRP 2,7 (0-5 ) +TPO AK 44,6 ( 0-35) TRAK 0,3 (0-1,75 ) ACTH 24 (4,8- 47) +Phos. anorg.0,77 (0,8-1,45)

BZ Nüchtern 84 nach einer Stunde bei 200. Mir wurde gesagt, dass noch keine Diabetis vorliegt.

Ich ernähre mich gesund, wobei gesunde Ernährung für mich heißt regelmäßige ausgeglichene Mahlzeiten mit viel Gemüse, Obst ab und zu sowie viel Eiweiß. Eine gesunde Anzahl an Kohlenhydraten und gesunde Fette.

Zudem mache ich 2x pro Woche Ausdauersport, jetzt nur noch Fahradfahren, um die Gelenke wegen dem Übergewicht zu schonen.

Wer eine Idee hat bitte schreiben, vielen Dank schon mal im voraus.

...zur Frage

Mein Blutbild... hilfe leukämie?

Hallo! Ich weiß, dass ich eine ähnliche Frage gestellt habe, aber mir wurde geraten, dass ich den ganzen Laborfund poste anstatt einzelne Werte, deswegen hier nochmal. die namen sind alle in englisch, aber ich hoffe , dass die experten es trotzdem verstehen.

also zur info: bin 19, männlich, wenig Sport und Schilddrüsenunterfunktion seit mehreren Jahren

hier sind die blutwerte. in klammern steht immer wie viel normal ist:

Urea and electrolytes

Serum sodium 141 mmol/L (133-146)

Serum potassium 4.5 mmol/L (3.5-5.3)

Serum urea level 6.1 mmol/L (2.5-7.8)

Serum creatine 77 umol/L (62-106)

Serum chloride 101 mmol/L (95-108)

GFR calculated abbr. MDRD eGFR 118 ml/min

Serum lipids

Serum cholesterol 4.9 mmol/L (0-5.0)

Serum triglycerides 0.60 mmol/L (0-1.7)

Serum HDL cholestorol 1.36 mmol/L (1-2.48)

!!!Serum LDL cholesterol level 3.3 mmol/L (0-3)!!!

Serum cholesterol/HDL ratio 3.6

Serum gamma GT level

Serum gamma GT level 14 U/L (10-66)

Bone profile

Serum alkaline phosphatase 65 U/L (30-130)

Serum calcium 2.38 mmol/L

Corrected serum calcium level 2.22 mmol/L (2.20-2.60)

Serum albumin 48 g/L (35-50)

Serum inorganic phosphate 1.04 mmol/L (0.8-1.5)

Liver function test

Serum total protein 71 g/L (60-80)

Serum total bilirubin level 16 umol/L (1-21)

ALT/SGPT serum level 15 U/L (10-40)

Serum urate level

Serum urate level 330 umol/L (200-430)

Serum bicarbonate

Serum bicarbonate 26 mmol/L (22-29)

AST serum level

!!!AST serum 14 U/L (15-40)!!!

Plasma glucose level

Plasma gluclose level 4.3 mmol/L (2.8-11)

Differential white cell count

Neutrophil count 2.9 10*9/L (1.8-7.5)

Lymphocyte count 2.6 10*9/L (1.2-3.5)

Monocyte count 0.4 10*9/L (0.3-0.9)

Eosinophil count 0.2 10*9/L (0-0.5)

Basophil count 0.0 10*9/L (0.0-0.1)

Full blood count FBC

Total white cell count 6.0 10*9/L (4.0-11.0)

Red blood cell (RBC) count 5.30 10*12/L (3.97-5.54)

Haemoglobin estimation 14.1 g/dL (12.0-16.5)

Haematocrit 0.43 L/L (0.36 - 0.49)

!!!Mean corpuscular volume (MCV) 80.2 fl (83.0-98.0)!!!

Red blood cell distribut width 14.3% (12.4-15.5)

!!!Mean corpusc. haemoglobin (MCH) 26.6 pg (27.0-32.0)!!!

Mean corpusc. Hb. conc. (MCHC) 33.2 g/dL (31.3 - 35.2)

Plateiet count 230 10*9/L (150-400)

Thyroid function test

Serum free T4 level 21.4 pmol/L (10.5-24.5)

Serum TSH level 1.32 mU/L (0.3 - 4)

...zur Frage

Frage zu Schilddrüsen Symptomen!

Hallo! Ich bin 20 Jahre alt, männlich. Vor circa 6 Jahren wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Seitdem nehme ich mittlerweile seit 3 Jahren 150mg Levothyroxine.

Nebenfrage 1.: In den letzten 3 Jahren hab ich sehr wenig Sport auch gemacht. Seit 2 Monaten mache ich jetzt regelmäßig Fitness. Braucht mein Körper dann mehr Levothyroxine, weniger oder ändert sich nichts?

Nebenfrage 2.: Das größte Problem mit den Symptomen ist meine teigige, trockene und vor allem blasse(!) Haut. Meiner Meinung nach nehme ich entweder zu viel Levothyroxine oder zu wenig. Ich kann es selbst nicht beurteilen, aber ich bin mit meinem Hautbild nicht zufrieden. Dazu kommt noch leichter Haarausfall. Was kann ich tun?

Mein Arzt ist ziemlich unkompetetent meiner Meinung nach. Er ändert nie die Dosis. Könnt ihr vielleicht mein Blutbild mal checken und dann meine Haupt- und Nebenfrage beantworten(ist in Englisch):

Urea and electrolytes

Serum sodium 141 mmol/L (133-146)

Serum potassium 4.5 mmol/L (3.5-5.3)

Serum urea level 6.1 mmol/L (2.5-7.8)

Serum creatine 77 umol/L (62-106)

Serum chloride 101 mmol/L (95-108)

GFR calculated abbr. MDRD eGFR 118 ml/min

Serum lipids

Serum cholesterol 4.9 mmol/L (0-5.0)

Serum triglycerides 0.60 mmol/L (0-1.7)

Serum HDL cholestorol 1.36 mmol/L (1-2.48)

!!!Serum LDL cholesterol level 3.3 mmol/L (0-3)!!!

Serum cholesterol/HDL ratio 3.6

Serum gamma GT level

Serum gamma GT level 14 U/L (10-66)

Bone profile

Serum alkaline phosphatase 65 U/L (30-130)

Serum calcium 2.38 mmol/L

Corrected serum calcium level 2.22 mmol/L (2.20-2.60)

Serum albumin 48 g/L (35-50)

Serum inorganic phosphate 1.04 mmol/L (0.8-1.5)

Liver function test

Serum total protein 71 g/L (60-80)

Serum total bilirubin level 16 umol/L (1-21)

ALT/SGPT serum level 15 U/L (10-40)

Serum urate level

Serum urate level 330 umol/L (200-430)

Serum bicarbonate

Serum bicarbonate 26 mmol/L (22-29)

AST serum level

!!!AST serum 14 U/L (15-40)!!!

Plasma glucose level

Plasma gluclose level 4.3 mmol/L (2.8-11)

Differential white cell count

Neutrophil count 2.9 10*9/L (1.8-7.5)

Lymphocyte count 2.6 10*9/L (1.2-3.5)

Monocyte count 0.4 10*9/L (0.3-0.9)

Eosinophil count 0.2 10*9/L (0-0.5)

Basophil count 0.0 10*9/L (0.0-0.1)

Full blood count FBC

Total white cell count 6.0 10*9/L (4.0-11.0)

Red blood cell (RBC) count 5.30 10*12/L (3.97-5.54)

Haemoglobin estimation 14.1 g/dL (12.0-16.5)

Haematocrit 0.43 L/L (0.36 - 0.49)

!!!Mean corpuscular volume (MCV) 80.2 fl (83.0-98.0)!!!

Red blood cell distribut width 14.3% (12.4-15.5)

!!!Mean corpusc. haemoglobin (MCH) 26.6 pg (27.0-32.0)!!!

Mean corpusc. Hb. conc. (MCHC) 33.2 g/dL (31.3 - 35.2)

Plateiet count 230 10*9/L (150-400)

Thyroid function test

Serum free T4 level 21.4 pmol/L (10.5-24.5)

Serum TSH level 1.32 mU/L (0.3 - 4)

Hauptfrage: Kann es sein dass ich in eine Überfunktion gerutscht bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?