Kann dies tatsächlich eine Nierenbeckenentzündung sein?

2 Antworten

Da wirst du schon deinem Arzt vertrauen müssen, es muss nicht bei jeder Entzündung Fieber auftreten. zumal du ja schon einige Tabletten Antibiotikum genommen hast.

Nehme dein Antibiotikum weiter, es kann natürlich etwas länger dauern bis es besser wird, und du solltest sehr viel trinken damit die Nieren gut durchgespült werden..

Gute Besserung

Hallo, die Symptome, wie z.B. Fieber und sehr starke Schmerzen, könnten ja auch durchaus durch das Ciprofloxacin und dem Schmerzmittel schon stark gemildert worden sein. Wenn Du Deinem Arzt nicht vertraust, kannst Du ja auch noch mal bei einem Urologen vorstellig werden. Zu Deiner Frage: Eine Nierenbeckenentzündung, falls es eine solche ist, ist keine Lapalie, das kann schon etwas dauern, bis Du völlig symptomfrei bist. Wenn der Schmerz allerdings immer schon der gleiche ist und sich hier gar nichts verändert, würde ich, wie gesagt, nochmal zum Facharzt. Gute Besserung. Gerda

Hallo,

also starke Schmerzen sowie Fieber waren vor der Einnahme der Medikamente ebenfalls nicht vorhanden. Am Freitag wird sich bei der weiteren Urinprobe bei meinem Hausarzt wohl herausstellen, ob weiße Blutkörperchen im Urin noch vorhanden sind.

Danke für die Antwort.

0

Hintere schulter und ellenbogen schmerzen?

Bei bestimmten bewegungen schmerzt mir die hintere schulter ... zb bei der bizeps pose kommt der schmerz besonders gut zur geltung.... dabei bekomme ich ab und zu ein kribbeln in den fingern

ich habe zudem noch schnerzen an den ellenbogen nerven

war heute bei einem sportzmediziner und er meinte das diese probleme kommen weil man sich nicht richtig dehnt .... kann das wiklich von dehnen kommen ????

Oder könnte mein problem eher eine sehnenscheidenentzündung sein ?

rötung und schwellunhen habe ich nicht

nur schmerzen beim anspannen der muskulatur zb(bizeps) und dazu noch kribbeln

...zur Frage

Nierenschmerzen wegen zu wenig trinken?

Hallo, ich trinke generell SEHR wenig (CA bis 0,5 Liter pro Tag )da mir schlecht wird sobald ich mehr trinke (egal ob auf den Tag verteilt oder nicht )... seit einigerzeit tun meine Nieren nun weh und ich wollte fragen was das sein könnte und was ich machen sollte ?(zum Arzt wollen wir bald gehen )

...zur Frage

Schmerzen im Oberarm - rechts

Hallo,

seit gestern tut mir der Oberarm weh.Ich denke,das es nicht das Gelenk ist,sondern eher eine Muskelzerrung-, überlastung.Am Wochenende war ich fast ausschließlich mit der Hausarbeit beschäftigt,auch bei meiner Mutter,so das wohl hier die Ursache zu finden ist.Hauptsächlich schmerzt es wenn ich Druck auf den gesamten Arm ausübe,wie eine Kaffeekanne halten oder den Seifenspender betätigen usw.. oder auch wenn ich an der Innenseite des Unterarmes leichte aufdrücke zieht der Schmerz ebenfalls bis zum Oberarm.Von einer Sehnenscheidenentzündung würde ich nicht ausgehen,da diese sich eher auf den Unterarmbereich beschränkt. In Ruhe nur leichte Schmerzen.........meine Frage nun mit welchen Mitteln kann ich eine Besserung erzielen? Voltaren? Zum Arzt möchte ich wegen so einer Kleinigkeit nicht gerade......

Ich bedanke mich im vorraus und liebe Grüße

...zur Frage

Nierenbeckenentzündung oder doch nicht?

Hallo, Also mein Problem ist dass ich letzte Woche eine Blasenentzündung hatte, die nach ca. 3 Tagen jedoch abgeheilt ist. Diesen Dienstag habe ich dann allerdings zunächst Schüttelfrost, daraufhin Rückenschmerzen, Schwindel, starkes Schwächegefühl und später noch Fieber, starke Bauch- sowie Flankenschmerzen, Kopfschmerzen und Appetitlosigkeit bekommen. Am Folgetag bin ich dann zum Arzt der nach einer Urinprobe eine Harnwegsinfektion festgestellt/ vermutet hat. Für diese wurde mir ein Antibiotikum verschrieben welchsel ich einmal nehmen musste. Nun geht es mir soweit auch wieder gut, doch habe ich immernoch Flankenschmerzen und der Arzt hat zu diesen auch nichts weiter gesagt. Nun würde ich gerne wissen, was das sein könnte, da ich, bevor ich beim Arzt war, davon ausgegangen bin, dass es sich um eine Nierenbeckenentzündung handeln könnte. Ich würde mich sehr um Antworten freuen.

...zur Frage

Druckschmerzen in der ferse

Hallo, ich hatte am wochenende ein fussballspiel. Da wurde ich von der gegnerischen torhütterin mit beiden füß vorraus im warsten sinne des wortes umgenietet. Der schlag auf das rechte schienbein tat auch noch ne weile weh. Das ist normal. Was mich beunruhigt ist das meine linke verse auf einmal angefangen hat zu schmerzen. Da hat sie mich nichtmal berührt. Und dies tut auch jetzt noch (2 tage danach) höllisch weh. Es tut weh sobald drück drauf kommt. Ich kann praktisch nur auf dem fussballen laufen. Der schmerz ist ganz unten links außen. Ich dachte zuerst an eine prellung aber es ist nicht dick und nicht blau und es besser sich ja null, zudem hat sie mich da nicht getroffen. Kolleginen haben mir unabhängig voneinander gesagt das es eine spannferse ist. Was ist das? Kann das sein? Hat jemand ne idee was ich habe?

Danke schonmal.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?