Kann das gefährlich sein (Zunge)?

1 Antwort

Hallo trixxi98,

Hast du denn in letzter Zeit viel saures gegessen? Durch so etwas kann das auch entstehen. An deiner Stelle würde ich mir aus der Apotheke ein Antibakterielles Mundwasser holen, damit sich das ganze nicht noch schlimmer entzündet. Falls es nicht besser wird bzw es schlimmer werden sollte, dann gehst du am besten du einem Zahnarzt.

Saure, besonders scharfe und heiße Lebensmittel würdenich an deiner Stelle besser meiden.

Liebe Grüße 

Übelkeit beim essen

Hallo, Ich bin gerade 18 Jahre Alt bin 1.72m groß und wiege mittlerweile um die 55kg was laut meinem BMI noch gerade im "normal" Gewicht ist. Aber ich seh mich selbst irgendwie immernoch als viel zu dick an auch wenn mir meine Familie und Freunde sagen dass ich sehr dünn geworden bin. ( Ich habe vor einem halben Jahr noch 65kg gewogen), zudem ist mir aufgefallen dass ich die gleichen Mengen wie früher nicht mehr essen kann und mir nach einer geringen Portion bereits schlecht wird. Oft esse ich erst wenn ich am Abend nach Hause komme nur eine kleine Portion von welcher mir auch direkt schlecht wird und das war auch alles für den Tag. Ich weiß nicht ob das normal ist und mein Puls ist seidem auch deutlich gestiegen, ich habe oft Herzrasen liegt es eventuell daran, dass ich zu wenig esse ?

...zur Frage

Wie schnell regenerieren sich die Geschmacksknospen der Zunge?

Ich habe mir vorgestern gestern recht heftig die Zunge verbrannt und seitdem auch keine Gefühl mehr darin. Sie fühlt sich nahezu taub an und ich verspüre auch keinen Geschmack. Könnt ihr mir sagen, wie lange es ungefähr dauert, bis sich die Geschmacksknospen der Zunge regenerieren oder neu bilden?

...zur Frage

Kribbelnde Zunge - taub oder unbemerkt verbrannt?

Hallo leute :) habe heut schon mal eine Frage gestellt und nachdem ich seit gestern offenbar in dem modus bin "jedes pieksen ist tödlich und du kannst jede Sekunde sterben" frag ich jetzt nochmal nach. Die Sache mit dem Puls ist momentan absolut ok, nichts auffälliges. Nachmittag war ich beim kaffeetrinken bei Verwandten, der tee war zwar heiß aber ich kann mich nicht erinnern ob ich mir da die zunge verbrannt habe oder so. Auf alle fälle hab ich jetzt gut seit ca. 40 Minuten ein kribbeln auf der vorderen Zungenhälfte, als würde sie taub werden. Gleite ich allerdings damit über den Gaumen, die Zähne oder fahre ich mit dem finger(nagel) darüber fühle ich alles wie sonst auch. Kann es sein dass ich mir die zunge verbrannt hsbe ohne es richtig gemerkt zu haben und ohne Schmerzen? Oder kann die Zunge nach jetzt knapp einer Dreiviertelstunde doch noch taub werden? Was wenn es sich nach hinten ausbreitet und ich erstickt???!!! Oder hängt es mit dem hohen puls, kopfweh etc zusammen und es ist sogar ein Schlaganfall??? Bitte helft mir - Panik 😩😫😭

...zur Frage

Mögliche Zirumskripte Sklerodermie?

Die ganze Familie macht sich Sorgen. Meine Schwester (35) war heute wegen eines bräunlich gefärbten Flecks am Rücken beim Hautarzt. Der Fleck ist vor etwa zehn Jahren aufgetreten, recht plötzlich und hat sich seitdem in Farbe und Form verändert. Zunächst war er rötlich, und klein und aktuell ist er eben hellbraun und auch sehr viel größer (Handteller groß). Eigentlich hatte meine Schwester nichts schlimmes erwartet, aber nun hat der Hautarzt den Verdacht auf eine Zirkumskripte Sklerodermie geäussert. Noch steht nichts fest, die Blutergebnisse lassen noch ein wenig auf sich warten. Wir machen uns jetzt wie gesagt, alle Sorgen! Jetzt die Frage an euch: Habt ihr Erfahrungen mit Zirkumskripter Sklerodermie? Kennt ihr jemanden oder seit ihr vielleicht selbst daran erkrankt? Was hat meine Schwester im Falle, dass sie wirklich daran erkrankt ist, zu erwarten?

...zur Frage

Ist das Verbrühen der Speiseröhre durch zu heiße Suppen gefährlich?

Ich esse wahnsinnig gern sehr heiße Suppen und habe manchmal das Gefühl, mir die Speiseröhre "verbrannt" zu haben. Ist das gefährlich?

...zur Frage

Offene Wunde eitert (immer noch). Zum Arzt?

Mein Freund hat sich vor 2 Wochen mit der Heckenschere ins Bein geschnitten. Die Wunde ist behandelt worden und der Arzt meinte dass das Stück Haut wohl absterben würde. Was auch passiert ist. Die Wunde hat aber nach ein paar Tagen wieder angefangen zu eitern und hat seitdem nicht mehr aufgehört. Mittlerweile sind die Fäden gezogen und hat der Arzt das Stück Haut rausgeschnitten. Das ist jetzt 2 Tagen her. Es eitert immer noch und es hat angefangen zu brennen.

Ich mache mir Sorgen und hätte gern das er zu einem anderen Arzt geht. Ist das nötig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?