Kann Cholerik durch hohen Blutdruck verursacht werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das glaube ich nicht, es wird mehr eine Charaktersache sein, er muss lernen sich zu beherrschen. Es ist aber natürlich, das sein Blutdruck bei den Wutanfällen steigt.

Ich habe keine Fachkenntnis dazu, denke aber sehr wohl, dass ein unbehandelter hoher Blutdruck zu diesen Anspannungs- und Reizzuständen beiträgt. So kenne ich einen Fall, bei dem ein älterer Mann zum Teil auch , mit hochrotem Kopf, sehr gereizt war, bis sich herausstellte, dass er viel zu hohen Blutdruck hatte.

Cholerik wird ganz sicher nicht durch zu hohen Blutdruck verursacht, sondern das ist sein Charaktertyp (es gibt 4 davon: den bereits genannten Choleriker, den Pflegmatiker, den Melangoliker und den Sanguiniker. Die meisten Menschen haben von jedem etwas. Bei einem ausgeprägten Choleriker kann der cholerische Anfall den Blutdruck stark ansteigen lassen, was den hochroten Kopf verursachen kann. Choleriker müssen lernen, ihre Gefühle zu beherrschen und nicht bei allem, was ihnen nicht passt, "in die Höhe gehen".

Wäre ratsam wenn er mal seinen Blutdruck kontrolieren lassen würde ,gibt ja genügend gute Geräte zu kaufen.

Was möchtest Du wissen?