Kann Beinezittern psychisch bedingt sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie kann auch einen Vitamin B (Nerven-Vitamin) Mangel haben, was bei älteren Leuten gar nicht so selten ist. Und da ein anstrengendes Leben mit Stress usw. diese Vitamine "auffressen", kann das unter anderem auch eine Ursache für Beinzittern oder Ameisenkribbeln sein. Sie sollte sich mal vitamintechnisch durchchecken lassen. Vielleicht braucht sie dann die Antidepressiva nicht mehr. Eine weitere Ursache kann auch Diabetes sein. Da nennt sich das dann diabetische Polyneuropatie. Hat sie das schon untersuchen lassen?

Im Violksmund heisst es ja:

"Mir schlottern die Knie"

und das hat normalerweise Fall mit Angst zu tun.

Ein psychischer Grund ist also durchaus möglich. Wie du schreibst, hatte sie in letzter Zeit kein leichtes Leben

Wenn es sich um die "restless legs" handelt, die Lena101 beschrieben hat, kann Akupunktur helfen. Auch bei JinShinJyutsu gibt es entsprechende Behandlungsmöglichkeiten.

Was möchtest Du wissen?