Kann bei einer Mittelohrentzündung das Trommelfell platzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das geht. Die Schmerzen bei einer Mittelohrentzündung entstehen durch den Druck auf dem Trommelfell. Reißt das Trommelfell ein, kann das Sekret ablaufen und der Druck ist weg. Eine "eitrige Mittelohrentzündung" ist bei Kindern gar nicht so selten. Die Tuba auditiva, die Verbindung zwischen Mittelohr und Nasengang schwillt dabei zu und der Druck staut sich an. Gleichzeitig kann sich ein eitriges Sekret bilden.

Wichtig ist aber, dass ihr das beim HNO-Arzt einmal vorstellt. In den nächsten Tagen bitte auch nicht mit Q-Tips oder Wasser in das Ohr. Der Weg zum Mittelohr ist jetzt nämlich frei und darum können Bakterien dort weiter eindringen.

Wenn ein Kind über Ohrenschmerzen klagt, kann man vorbeugend Nasenspray geben, dadurch schwillt die Tube nicht zu.

Das ist möglich.Wenn sich viel Sekret hinter dem Trommelfell staut, kann das zu einem Riss führen. Schleim und Eiter fließen dann ab und der Schmerz lässt sofort nach. Das Loch schließt sich aber normalerweise innerhalb von ein paar Tagen von selbst.

Taubes Ohr wieder zum hören bringen?

Hallo, wie in der Überschrift bereits gefragt, will ich gerne wissen, ob es heute nicht Möglichkeiten gibt, einem auf einem Ohr tauben Menschen nicht sein Gehör wieder zu schenken? Bei ihm ist das Trommelfell durch einen schweren Sturz geplatzt und damals war die Medizin ja auch nicht so weit wie sie heute ist, daher würde ich mich freuen, wenn mir jemand darüber was erzählen könnte. Danke

...zur Frage

Riss im Trommelfell - Hörverlust?

Hallo.

Seit 3 Tagen habe ich eine starke Bronchitis. Vor 2 Tagen kamen dann Ohrenschmerzen dazu, diese hielten aber nur einige Stunden an. Kurz darauf habe ich bemerkt das eine gelbe Flüssigkeit gemischt mit Blut aus meinem Ohr Austritt. Bin dann sofort zum HNO Arzt dieser stellte eine Mittelohrentzündung fest mit einem Riss im Trommelfell. Er sagte nur das ich weiter meine Medikamente (Antibiotika) welche ich für meine Bronchitis bekam weiter einnehmen soll.

Mein Problem ist ich höre dauernd meine eigene Stimme sehr laut und Atem sowie den Herzschlag auf dem besagten Ohr. Dazu höre ich alles äußere sehr leise und habe ein sehr starkes Druckgefühl auf dem Ohr. Ist das normal ?

...zur Frage

Äderchen im Auge geplatzt?

Ich habe sehr oft ein gerötetes Auge, da ich beruflich sehr viel vor dem Computer sitze. Meine Kollegin sagt dann jedesmal, das mir wohl ein Äderchen geplatzt ist. Ist das nur so eine Redewendung, oder kann da wirklich ein Äderchen platzen? Ich kann mir das gar nicht vorstellen...

...zur Frage

posttraumatische trommelfellperforation

hallo ...

durch einen schlag aufs ohr ist mir mein trommelfell geplatzt. von meinem trommelfell ist leider nichts übrig geblieben. höre nur noch zu 20 %. seitdem habe ich ein ständiges rauschen im ohr. aufgrund der posttraumatischen trommelfellperforation wurde eine tymanoplastik durchgeführt. musste eine woche im krankenhaus bleiben. schwindel und ein rauschen im ohr sind mein ständigen begleiter, auch nach der op. seit der op habe ich ein taubheitsgefühl auf meiner linken zungenseite und kann dort auch nicht richtig schmecken.

war zur kontrolle bei meinem HNO-Arzt der zu mir meinte, dass mein ohr das inplantat nicht angenommen hat und sich nun wieder ein loch im neuen trommelfell befindet. des weiteren meinte er, dass ein belüftungsproblem diese ursache hervorgerufen haben kann. sollte mich nun an eine klinik wenden und denen folgendes mitteilen ... zustand nach typla rezidiv perforation ... musste mich erneut einem hörtest unterziehen, es ist keine besserung eingetreten.

als kleinkind hatte ich zahlreiche mittelohrentzündungen und hatte aufgrund dieser röhrchen eingesetzt bekommen. der dr. meinte, dass er mir bei der op viel kalk entfernt hatte, der sich aufgrund der zahlreichen mittelohrentzündungen angesetzt hatte.

nun meine fragen:

verschwindet das rauschen wieder? kommt der schwindel von meinem kaputten trommelfell? was wird in der klinik

...zur Frage

Blut im Ohr

Ich habe seit 4 Tagen das Gefühl, dass eine Flüssigkeit in meinem Ohr ist. Sie riecht sehr seltsam und wenn man mit einem Wattestäbchen ins Ohr geht wird es rot. Ich habe keine Ahnung worum es sich handelt und frage mich ob das Trommelfell geplatzt sein könnte, bitte gebt mir ein paar Tipps

Danke im Voraus

...zur Frage

TROMMELFELLRISS DURCH NASE SCHNÄUZEN!?!?!? VERZWEILFLE BITTE HELFT MIR!!

Hallo,ich bin total verzweifelt. Ich bin erkältet und hab mir vorher die Nase geputzt,ich habe geschnäutzt und dann hat es im linke ohr laut Blupp gemacht???!!!! was ist das!? kann es sein das meint Trommelfell geplatzt ist? Ich bin schon vorbelastet ich hatte schon ein Loch links,dies ist aber wieder verheilt.Schlechter hören tu ich nicht es ist alles normal,BITTE helft mir!!!!!

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?