Kann Alkoholkonsum zu starken Träumen führen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heftige bzw. Alpträume sind Schlafstörungen, die durchaus durch die Wirkung von Alkohol auf das Gehirn ausgelöst werden können. Vielleicht versuchst du mal abends keine 4 Gläser Wein zu trinken, sondern es bei einem zu belassen. Das wäre sicher auch für deine Gesundheit besser.

Alkohol ist ein "Nervengift". Er verändert die Psyche und das Verhalten. Natürlich ist er dann auch für die intensiven und schlechten Träume verantwortlich.Vielleicht solltest Du den Alkoholkonsum ein wenig einschränken.

Was möchtest Du wissen?