Kaltes Wasser für Poren?

3 Antworten

Es ist generell wichtig, gleich ob es Poren verkleinert oder nicht, abschließend mit kalten Wasser zu waschen, denn das regt die Durchblutung an und dadurch können Hautunreinheiten gemildert werden. Sehr gut ist es mit einem extra Duschschlauch, den man an den Wasserhahn des Waschbeckens anschließen kann, regelmäßig Gesichtsduschen zu machen, erst warm, dann kalt. Man lässt das Wasser über Stirn und Nase laufen und umkreist das Gesicht. Natürlich kann man das auch unter der Dusche machen.

Hallo! Ja, das kann in der Tat effektiv sein, weil ja bekanntlich Kälte die Poren verschliesst. Ich empfehle auch regelmässig Masken mit Heilerde( selbst angerührt), das kann einen sehr positiven Effekt erzielen und Unreinheiten entgegenwirken.

Große Poren: Das sind die Ursachen

Kosmetikerin Kathrin Walhöfer aus Düsseldorf kennt das Problem ganz genau. Die Ursache für große Poren:

  • eine übermäßige Produktion von Hauttalg (dem Sebum) in Verbindung mit einer Störung der Hautoberfläche. "Als Pore wird der Kanal eines Talgdrüsenfolikels bezeichnet", weiß Walhöfer. "Ist dieser Kanal verstopft, staut sich das Sebum im Kanal. Die Pore dehnt sich." Ursache für den Sebum-Stau ist eine Ansammlung von verhornten Hautzellen am Eingang der Pore.

Einmal 'ausgeleiert', können sich die Poren nicht mehr zusammenziehen - sie bleiben erweitert. "Wer Mitesser nicht regelmäßig entfernt, hat irgendwann eine riesige Pore", so die Expertin. Unsachgemäße Entfernung der Hautunreinheiten kann übrigens auch zur Vergrößerung der Poren führen. Wer mit Mitessern Probleme hat, sollte die Haut regelmäßig professionell ausreinigen lassen, z.B. in einem Kosmetikstudio.

Was tun, wenn die Poren einmal geweitet sind?

Kosmetikprodukte, die eine "Verfeinerung der Poren" versprechen, gibt es einige. Doch was können sie wirklich? "Man kann große Poren nur optisch verkleinern, aber nicht mehr faktisch", sagt Kathrin Walhöfer. Will heißen: Porenverfeinernde Pflegeprodukte sind nicht in der Lage, eine stark erweiterte Pore auf Dauer wieder zu verengen. Doch sie können sie durch spezielle Inhaltsstoffe optisch kaschieren, sodass sie weniger auffällt - z.B. durch mattierende Pigmente oder Silikone, die die winzigen Unebenheiten im Hautrelief auffüllen.

Adstringierendes, d.h. zusammenziehendes Gesichtswasser oder Lotionen nach der Reinigung helfen zusätzlich, das Erscheinungsbild großer Poren zu mildern. Die Wirkstoffe (z.B. Hamamelis-Extrakt) ziehen die Poren zusammen und lassen sie kleiner wirken. Diese Wirkstoffe werden jedoch in der Haut abgebaut , die Wirkung ist also ebenfalls nicht von Dauer.

Plötzlich auftretende Magenschmerzen und kalter Schweiß

Hallo zusammen, hatte heute Mittag ganz plötzlich auftretende starke Magenschmerzen die etwa eine Stunde anhielten. Verbunden waren die Schmerzen noch zusätzlich mit kaltem Schweiß im Gesicht. Man hat mir nich gesagt das ich ziemlich Blass bin. Nach ca 20 min haben die Schmerzen ( die bis dahin nur im Bereich des Brustkorbs und Magen waren) nachgelassen aber sich dafür im ganzen Bauchraum bis nach unten Verteilt. Jetzt im Moment sind sie fast ganz weg. Habe schnell ein Glass kaltes Wasser getrunken..dann war es erträglicher.

Als die Schmerzen aufgetreten sind hatte ich zu dem Zeitpunkt ( 11.30 Uhr) weder gegessen noch geraucht. Stress habe ich auch keinem und die Schilddrüse wird behandelt. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?

LG

...zur Frage

Was tun gegen Mischhaut??

Ja, ich habe den schlimmsten Hauttyp auf dieser Erde...Die Mischhaut. Mischhaut heißt soviel wie trocken und gleichzeitig fettig. Und das habe ich. Meine Wangen sind ständig trocken und manchmal rissig, auch um meinen Mund herum ist es trocken. Aber, meine T-Zone (Stirn- Nase- und Kinnbereich) ist der fettige Horror, alles voll mit Fett, die Talgdrüsen sind verstopft, kleine Pickel an Stirn, Nase und Kinn und die ersten Mitesser zeigen sich auch schon an der Nase. Ich bin gerade mal 13 einhalb Jahre. Bis vor zwei Wochen dacht eich noch ich hätte einfach unreine Haut und habe deshalb Abschminkprodukte für "jede" Haut von "Alverde" benutzt und dann noch ein ölfreies Gel für unreine Haut, damit kein Öl in die Poren kommt. Dazu noch einen Abdeckstift mit Salizyl-Säure und Zinkoxyd gegen Pickel. Schön und gut. Die Pickel gingen weg, aber dann fiel mir auf, dass meine Wangen Risse bekamen und schuppten. Ich erschrak natürlich und dachte es lag an der Heizungsluft und kaufte mir schnell eine Creme gegen trockene Haut und schwups waren die Pickel wieder da. Also fragte ich mal in die Runde und erfuhr, dass ich den bei Teenagern häufigen Hauttyp "Mischhaut" habe...Nur ich habe keine Gesichtspflege und -Reinigung für Mischhaut im Hause und bin zur Zeit krank, also kann ich nicht in den DM, was kann man denn sonst dagegen tun? Denn Nur Waschcreme macht die Wangen trocken und die Creme ruft wider rum Pickel hervor. Ich bin hier am Verzweifeln und suche nach Rat. Ich danke für Antworten!!!

...zur Frage

Schilddrüseerkrankung?

Ich habe ein Frage und zwar ich glaube ich leide an einer Schilddrüsenerkrankung weil ich nicht zunehmen kann ich esse wie ein Tier alles mögliche Fette Kohlenhydrate Proteine und das sehr viel auch 4 mal am Tag aber ich kann nicht zunehmen . Bin 1,80 groß und wiege 63 kg , dazu habe ich Haarausfall was ein Grund der Schilddrüse ist. Mir ist immer heiß und kann keine große Hitze ausstehen, und manchmal nach Mitternacht fühle ich das meine Füse brennen aber das tun sie nicht wenn ich sie anfasse ist alles normal. Es ist so heftig das ich ins Bad muss und sie mit kaltem Wasser abkühlen muss aber nach 20 min ca. fängt es wieder an . Hatte jemand von euch so etwas und wenn ja was hat er dagegen gemacht ?

...zur Frage

kriege meinen blutdruck nicht hoch...

Hallo zusammen,

Durch diese temperaturschwankungen vom wetter habe ich grade große probleme mit meinem blutdruck. Gegessen und getrunken habe ich mittlerweile über 3l wasser tee und saft.wechselwarme dusche und treppensteigen habe ich versucht aber es verändert sich nichts,bin dadurch ziemlich müde und habe kopfschmerzen.

Blutdruck : 107/62 puls 76

Habt ihr eine idee was ich für den moment tun kann und etwas um das bei solchem wetter vorzubeugen?

Danke und ein schönes langes wochenende

...zur Frage

Dauerhafte Hautunreinheiten an Ober-/Unterarm und eine dauerhaft unreine(pickelige) Stirn

Hallo,

1)wie die Frage im Titel schon vermuten lässt habe ich bemerkt das ich in letzter Zeit immer unreinere Haut den äußeren Oberarmen und auf den Unterarmen sowie am Brustbereich bekomme...kann Stress ein Grund für die Unreinheiten sein zumindest an den Armen??

2) Ich habe keine Hautpartien die "dauerhaft" verpickelt sind ausser meiner Stirn und der Nase(mitesser). Nun bin ich langsam mit meinem Latein am ende egal was ich versucht habe es wird nicht wirklich besser vorallem die kleinen punkte auf der Nase aber auch die Pickel auf der Stirn verbessern sich wirklichh nur ganz geringfügig. Mehr Sport, gesündere Ernährung, mehr Wasser, kein (Alkohol,-Haarsprey,-Gel), Waschgele sowas wie Clerasil haben nicht richtig funktioniert.

hat jemand einen Tipp?

...zur Frage

Schmerzen nach Kapsel-Einnahme (Kapsel steckt fest ?)

Hallo!

Ich habe seit 3 Tagen ein komisches Problem, das ich mir wohl selbst eingebrockt hab.

Habe vor 3 Tagen eine recht große Gelatin-Kapsel (bzw. war die 3. des Tages) eingenommen, wie man sie von Nahrungsergänzungsmitteln kennt (war eine GNC L-Arigine Kapsel).

Kurz nach der Einnahme hab ich schon gemerkt, dass die Kapsel nicht richtig runtergegangen ist. Hab dann natürlich viel Wasser nachgetrunken, aber recht erfolglos.

Hab darauf viel gegooglt was ich machen kann und dann viel heißes Wasser getrunken, aber das Gefühl ist immer noch da.

Jetzt 3 Tage später hab ich immer noch das Gefühl, dass die Kapsel in mir drin steckt, aber nicht direkt in der Speiseröhre sondern das Gefühl kommt eher aus Richtung Brustkorb, bzw. zwischen Speiseröhre und Brustkorb. Fühlt sich ein bisschen wie Seitenstechen an, aber aufjedenfall wie wenn da noch was drinsteckt. Speziell beim Aufstoßen merkt ich das. Aber da bewegt sich auch nichts.

Leider hab ich über Google nicht all zu viel Information dazu gefunden. Kann es wirklich sein, dass die Kapsel da immer noch klebt ? Oder was kann ich machen, dass das Gefühl weggeht? Ich kann normal essen, sprechen, trinken usw. aber dieses Schmerzgefühl kommt immer wieder und macht mich irgendwie Müde.

Habe zum Test mal jeweils eine Kapsel über Nacht in einen Becher mit kaltem und einem mit heißem Wasser getan. Die Kapsel mit kaltem Wasser war am nächsten Tag immer noch nur aufgeschwollen aber nicht aufgelöst! Die im heißem Wasser war kurze Zeit später fast zersetzt... das macht mir ziemlich Sorgen.

Jetzt meine Frage: Was kann ich machen? Kann die Kapsel da wirklich noch kleben? Sollt ich einen Arzt aufsuchen? Wie lang dauert es in der Regel bis sich so eine Gelatin-Kapsel im Körper komplett auflöst? Kann durch die falsche Einnahme was geschädigt worden sein?

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank und Grüße Apo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?