kalte gegen Blockade ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Akutfall hilft Wärme besser und leichte Bewegungen bzw. gymnastische Übungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, genau das Gegenteil ist der Fall: Wärmeanwendungen löst evtl. Blockaden, zusätzlich solltest Du Dir von Deinem Orthopäden ein Rezept für Physiotherapie holen oder zu einer Osteopathin/en gehen. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal nein. Kälte ist gut bei akuten entzündlichen Prozessen. Seit wann hast Du die Blockade? Tritt sie "immer wieder mal" auf oder ist es das erste mal? Wo, meinst Du, sitzt die Blockade? Erst dann kann man die Ursache suchen. Ein Gelenkdefekt (z.B. Meniskus-Absplitterung) blockiert die Beweglichkeit wirklich. Oder stört eine Verspannung? Dann kann Manuelle Therapie helfen aber nur, wenn die korrigierende Kraft des Therapeuten auch da ankommen kann, wo sie wirken soll. Dazu hilft Wärme (Durchblutung aktivieren, die Umgebung "weich machen" .

Selbsttherapie mit Salben und Tabletten würde ich bleiben lassen - wenn möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christinbenchi
25.05.2014, 16:59

Sie tritt seit dem ich schwanger war immer wieder an der selben stelle auf der wirbel neben dem schulterblatt ohne schmerztabletten geht nichts mehr ich war schon überall mein physiotherapeut renkt mich auxh jedes mal wieder ein toll kaum den kleinen auf dem arm knack wieder drinnen die blockade

0

nein,derOrthopäde wird sie lösen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?