Kalte Füße - Erkältung - Waden auch gemeint?

2 Antworten

Es geht nicht darum, wie kurz oder lang deine Hose ist. Es geht darum, dass du so angezogen bist, dann dein Immunsystem nicht leidet und weiterhin auf vollen Touren arbeiten kann. Dann wirst du auch nicht so schnell krank. Wenn du immer so vor dich hinfrierst, dann solltest du dich dementsprechend kleiden. Und wenn du einer Blasenentzündung vorbeugen willst, dann hilft eigentlich nur, viel zu trinken. Viel Tee, viel Mineralwasser, von allem viel, ausser natürlich von Alkohol. Du kannst, wenn du ganz sicher gehen willst, auch einen Blasen- und Nierentee kaufen und von dem immer recht viel trinken. Ich wünsche dir alles Gute.

Wenn die Körpertemperatur sinkt, haben die Bakterien leichtes Spiel sich zu vermehren und zu einer Blasenentzündung zu führen. Hast Du denn gefroren? Du kannst einer Blasenentzündung vorbeugen, indem Du viel trinkst und gleich alle Bakterien rausschwemmst, am besten Cranberrysaft trinken, es hat ein antibakterielle Wirkung. Ich glaube, das es keine Rolle spielt, ob man an den Waden oder Füßen friert. Frieren ist allgemein nicht gut. L.G.

Füße schlafen ein beim Joggen

Hallo zusammen,

ich habe das Problem das mir beim Joggen immer nach etwa 20-30 Minuten die Füße einschlafen. Dabei fühlt es sich so an als ob Sie von der Mitte aus einschlafen würden. Ich spüre dabei auch immer meine Waden ganz schön was aber wohl eher an meinem Trainingszustand liegt. Ich muss dann leider zwischendurch immer wieder mal stehen bleiben und warten bis meine Füße wieder wach sind. Ist halt ganz schön unangenehm und im Wald mitunter gefährlich auch etwas herumzulaufen wo man kein Gefühl mehr hat.

Wenn ich dann stehen bleibe habe ich schon verschiedene Sachen probiert. Einmal das dehnen der Waden (nach vorne mit den Armen gegen einen Baum gestützt). Dies tut extrem weh. Jedoch nicht in den Waden sondern eher im unteren Bereich des Unterschenkels bzw. im Übergang zum Fußgelenk bis Fuß. Genau kann ich es nicht eingrenzen da es recht weitläufig schmerzt. Ich kann dies jedenfalls nicht lange durchhalten und es wird danach auch nicht besser.

Wobei es besser wird mit dem Gefühl in den Füßen ist allerdings wenn ich meine Füße strecke (als ob ich mich auf die Zehenspitzen stellen wollte). Dann ist nach max. einer Minute wieder volles Gefühl in beiden Füßen da.

Schuhe habe ich mittlerweile das dritte paar Laufschuhe. Diese sitzen alle extrem locker. Daran sollte es also nicht liegen.

Habt Ihr eine Idee was das sein kann? Da es bei gestreckten Füßen wieder besser wird und bei gebeugtem Fuß schlechter vermute ich mal das ich mir das irgendwo was abklemme oder?

Vielen Dank und beste Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?