Kalorien zählen, Grundumsatz?

2 Antworten

Der Grundumsatz ist der Verbrauch in Ruhe, ohne Bewegung. Dazu kommt der Leistungsumsatz, also der Verbrauch bei Bewegung. Beides zusammen ist die Kalorienmenge, die du verbrauchst. Ist die Kalorienmenge, die du zu dir nimnst, niedriger als Grundumsatz und Leistungsumsatz zusammen, nimmst du ab.

Man nimmt an Körpergewicht zu, wenn du mehr Kalorien aufnimmst, als du im gleichen Zeitraum verbrauchst. Das ist dein Grundumsatz und zusätzliche Kalorien für den aktuellen. Erbrauste. Mit Sport und Bewegung bei der Arbeit zB brauchst du mehr Kalorien. Der Grundumsatz ist der Kalorienverbrauch in Ruhe.

Was möchtest Du wissen?