Kalorien verbrennen beim Plasmaspenden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer sein Blut spenden möchte, hat dazu bundesweit unter anderem in vielen Krankenhäusern oder beim örtlichen DRK-Blutspendedienst die Möglichkeit.

Im Gegensatz zu Blutuntersuchungen beim Arzt darf zur Spende niemand mit leerem Magen antreten.

Um plötzlicher Schwäche vorzubeugen, bieten die meisten Blutspendedienste anschließend einen kleinen Imbiss an.

Das ist überaus wichtig. Man darf nicht vergessen, dass der Körper mit der Blutspende etwa 2000 bis 3000 Kalorien verliert.(Bedingt durch die erforderliche Blutbildung,Dete)


http://www.netdoktor.de/News/Blutspende-Ein-halber-Liter-1124959.html

Was möchtest Du wissen?