Schwangerschaft trotz negativem Test?

2 Antworten

Schwanger eher nicht. Dein Körper muss sich ja jetzt erst mal komplett von drei Jahre lang "Dauerschwanger" umstellen auf nicht schwanger, auf Eisprung usw. Das geht nicht von jetzt auf gleich, knapp zwei Monate ist da eher wenig. Der Hormomhaushalt ist nun etwas verwirrt und muss sich neu einpendeln.

Das ganze Geschehen ist dann schon mal mit solchen Symptomen verbunden, wie Du sie geschildert hast. Der Test muss negativ sein, denn er zeigt erst ab 18 Tagen zuverlässig an was Sache ist. 

Oft helfen ein paar angenehm warme Wärmflaschen auf den Bauch. LG

Bräunlicher Ausfluss lässt auf eine hormonelle Veränderung schließen. Das kann allerdings vieles sein und nicht per se eine Schwangerschaft zumal der Test bereits negativ ausfiel. Ich kann dir nur anraten einen Gynäkologen aufzusuchen. Eventuell handelt es sich auch um eine Entzündung oder Infektion.

Vertrage ich meine pille nicht oder was ist los?

Ich nehme die pille dienovel seid 7 Monaten und habe letzte Woche Dienstag die letzte pille genommen, war dann in der Pause und habe diese Woche Mittwoch mit einem neuen blister angefangen. Seit ich die pille nehme habe ich einen kleinen bauch bekommen , vorher hatte ich einen richtig flachen schönen bauch , jetzt ist auch mein unterbauch etwas dicker.. Außerdem habe ich , obwohl ich Mittwoch meine pille wieder genommen habe nach der Pause bis heute noch also bis Freitag jetzt noch einen braunen ausfluss bzw eine Schmierblutung. Ich war beim Frauenarzt , der konnte im vaginalen ultraschall sehr viel freie Flüssigkeit erkennen. Schwanger kann ich nicht sein , mehrere Tests waren negativ und im ultraschall war ja auch nichts. Woher kommt die Freie Flüssigkeit her ? Ich kann die auch hören wenn ich springe zB , oder auch beim Sex kann man meinen bauch deutlich gluckern hören , so als hätte ich zuviel getrunken. Muss ich mir sorgen machen ? Mein Frauenarzt wusste auch nicht weiter hat einen clamydien test gemacht der negativ war.. Ich merke ja auch deutlich dass mein bauch viel dicker geworden ist , da er vorher ja ganz flach war. Vertrage ich meine pille einfach nicht oder könnte es etwas ernsteres sein worüber ich mir sorgen machen muss? Und ist dieser braune "ausfluss" überhaupt eine Schmierblutung? Hatte das vorher nie, normalerweise hört meine Periode sofort auf . Außerdem muss ich dazu noch sagen dass ich sehr viel ausfluss habe seid ich die pille nehme , ausfluss der auch gelb oder auch weiß ist. Weiß nicht mehr weiter und auch mein Frauenarzt kann mir nicht helfen :(

...zur Frage

Könnte ich schwanger sein trotz negativem SS-Test?

Heyho! Folgendes: Ich habe bei der letzten Pillenpackung 2 Mal die Pille vergessen. Mein Freund und ich haben auch einmal kurz ohne Kondom Spaß gehabt, dann haben wir es allerdings doch weiter benutzt (waren nur ein paar Minuten, war aber trotzdem nicht so klug). Nun habe ich meine Pillenpause am Mittwoch letzte Woche begonnen. Am Sonntag habe ich minimale Blutungen gehabt, am Montag waren diese wie immer bei der Periode und Dienstag war schon alles vorbei. Nun ist mir in letzter Zeit ständig übel, ich habe ein leichtes Ziehen im Unterleib und meine Brüste spannen sehr. Das kann aber auch daran liegen, dass ich die Pille gerade erst gewechselt habe. Heute Nachmittag habe ich dann doch einen SS-Test gemacht, dieser war allerdings negativ. Könnte ich dennoch schwanger sein oder mache ich mir zu viele Gedanken? Ich bin übrigens 22. LG Lila

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?