Judo trotzt skoliose?

3 Antworten

Du musst dich sogar bewegen damit es nicht schlimmer wird! Vorallem die Rücken -und Bauchmuskulatur trainieren.
Aber ohne Vorbereitung wäre ich mit Judo doch vorsichtig, da es bei ruckartigen Bewegungen bei untrainierten zu Problemen kommen kann. Spreche deinen Lehrer darauf an.

Skoliose ist nicht immer ein Grund für Rückenschmerzen. Und das sollte vor allen Dingen kein Grund sein KEIN Sport zu machen. Ich tippe mal auf verkürzte und verklebte Muskulatur, die wieder dekontrahiert und gelöst werden muss.

Judo an sich ist eher gut, auch bei Rückenschmerzen. In der Schule allerdings, so ganz ohne Vorbereitung ... na ja.

Auf jeden Fall wird es nicht der Grund für deine Rückenschmerzen sein. Da kommt eher eine muskuläre Dysbalance in Frage, durch zuviel sitzen, zu wenig Bewegung, falsche oder einseitige Bewegungen und Haltungen.

Mach Judo UND Gymnastik, dann wird das wieder !

Alles Gute !

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?