Juckreiz und Schmerzen im Genitalbereich?

1 Antwort

Könnte ein Schimmelpilz sein. Da bekommst du eine Creme und so eine Tablette für den Scheideneingang, dann sollte das im Normalfall wieder weg gehen. Aber mit dem Arzt sollte man so was trotzdem abklären.

Gute Besserung

Juckreiz bei blasenentzündung?

Hallo liebe Leute ich habe eine Frage, Ich habe eine blasenentzündung schon seit mehreren Monaten eig zwischen durch mal. Ist es normal das währenddessen Vllt zwischen durch mal ausfluss kommt & die Scheide 'innen' juckt? Ist das eher der Harnleiter der juckt? Sind furchtbare Schmerzen und bis ich nen Termin beim Gynäkologen bekommt Vergehen Wochen. Bedanke mich um jede Antwort.

...zur Frage

Schmerzhaftes Teil am After

Hallo, habe schon lange schmerzen und Juckreiz am After, hatte auch schonmal ganz helles Blut im Stuhlgang. Habe gerade mal nachgeschaut, fragt nicht wie, da war so ein ganz blauer " Knübbel " direkt am Ausgang... Foto: http://s7.directupload.net/file/d/3119/awxvmaxt_jpg.htm

Bitte um Hilfe !!! Will nicht zum Arzt kennt jemand mittel oder weiß was das ist ?

...zur Frage

Schmerzen am Fuß nach Sprung

Hallo Leute,

ich war heute mit einer Freundin unterwegs und wir haben mal das mit "Le Parcour" spaßigshalber ausprobiert, weil wir das mal im Sportunterricht hatten. Jetzt bin ich über Bänke und Tischtennisplatten gesprungen und jetzt tut mir am linken Fuß die Fußsohle vorne weh. Es ist so ein Ziehen wenn ich den Fuß belaste oder gehen will, beim abrollen. Was könnte das sein? Fängt ungefähr bei der Hälfte der Fußsohle an und zieht dann im vorderen Teil total.. dazu muss ich sagen, dass ich mir den Fuß schon mal gebrochen hatte.

Hoffe auf Hilfe, laufen kann ich zwar, aber es tut halt schon weh...

...zur Frage

Leicht blutiger Ausfluss, Juckreiz und Unterleibsschmerzen

Seit gut 12 Jahren (nach der Geburt meiner Tochter) kämpfe ich immer und immer wieder mit schrecklichen Juckreizen und Schwellungen im Intimbereich (nie in der Scheide - eher außen herum). Mein damaliger Gyn konnte nie was feststellen und auch einige Hautärzte konnten mir nicht weiterhelfen (hab damals Coritson bekommen was natürlich geholfen hat). Mein jetztiger Gyn war die letzten male immer der Meinung dass das ein Pilz sei und behandelte entsprechend. Ich bin allerdings mit der Diagnose nicht so glücklich, da ich das Problem vor der Geburt meiner Tochter nie hatte. Und auch mein Mann hat nie einen Pilz nur ich soll ihn immer und immer und immer wieder haben. Jetzt hab ich schon wieder seit einigen Tagen diesen Juckreiz (mal mehr mal weniger) den ich jetzt mit Aprikosenöl behandle (und sonst nehm ich jetzt schon täglich Babyöl damit die Haut nicht zu trocken ist). Jetzt ist es dieses mal aber auch so, dass ich vermehrt Ausfluß habe wo auch immer leicht Blut dabei ist. Von den Tagen kann es eigentlich nicht sein, da ich die vor 14 Tage hatte (also eigentlich auch keine Reste mehr die in der Spirale hängen geblieben sein könnten). Und ab und an hab ich dann auch noch (eigentlich nur abends) leichte bis stärkere Unterleibsschmerzen. Ich bin schon total verzweifelt. Letztes mal hab ich meine Gyn gefragt ob man nicht mal die Hormone checken könnte (hab auch Hautprobleme) und er meinte dass das nicht nötig sei, da von daher nichts sein könne. Ich bin schon total verzweifelt. Werd mir morgen wieder nen Termin beim Gyn holen, würd aber gerne mal Eure Meinung dazu hören. Möchte den Gyn auf jeden Fall nochmal auf die Hormone ansprechen - aber was wenn er wieder abwinkt......Mit dem Hausarzt sprechen dass der mich an ne Frauenklinik mal überweist....will ja nicht überreagieren.... :-( Bitte sagt mir doch was ihr dazu denkt.... DANKE !!

Sommerbiene

P.S. hab die Kupferspirale - aber erst seit ca. 7 Jahren

...zur Frage

Stechen/Brennen beim Harn lassen in der Harnröhre.

Hallo!

Hab seit 2 Tagen beim pinkeln ein brennen an der Harnröhre. Ich hatte schon mal ne Blasenentzündung, aber die fühlte sich anders an. Es ist wirklich nur an der Harnröhre. Und das komische ist, nur an der linken Seite. Also wenn ich pinkle habe ich bei der linken Seite an der Harnröhre ein brennen. Ich hatte vor ein paar Tagen auch einen Juckreiz beim Scheideneingang, nahm dann Pilzcreme und ein Vaginalzäpfchen gegen Pilz. Der Juckreiz ist weg, nur das brennen ist noch da. Kann das jetzt trotzdem noch ein Scheidenpilz sein oder doch eine Harnröhrenentzündung? Der letzte GV war Samstag, mein Freund hat keine Schmerzen. Und die Symptome kamen am Montag. So verspüre ich keine Schmerzen, es ist nur beim Pinkeln und fühlt sich an wie ein Fremdkörper, als ob da irgendwas ist, man sieht aber eig. nichts.

Will jetzt im moment auch nicht gleich wieder nen Termin bei der Gyn. ausmachen, sondern erstmal ein bisschen abwarten.

Was denkt ihr?

lg

...zur Frage

Stechende schmerzen brust frau?

Hallo ich habe vor 2 tagen plötzlich in der linken brust stechende brustschmerzen bekommen und die linke brust ist auch sehr empfindlich. Der stechende schmerz kommt unregelmässig und ich kann nichts gegen ihn tun da die schmerzen so extrem stark sind. Ich hatte meine periode erst gerade und hatte noch nie solche schmerzen und kenne diesen schmerz nicht. Im intim bereich war am sonntag der scheideneingang so angeschwollen das mann nichts mehr genau erkennen konnte. Plötzlich auftretende übelkeit ist seit 3 tagen auch täglich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?