Juckreiz und Rötung im Gesicht, Kopf und Oberkörper, Allergie.. Krätze..?

2 Antworten

Vielleicht ist deine Neurodermitis durch deine Pollenallergie und andere Allergien verstärkt ganz plötzlich wieder aufgetreten? Heuschnupfen geht ja oft auch einher mit Juckreiz und Rötungen.

Ich habe eine Sonnenallergie und reagiere genauso. Gerade weil du auch schreibst , dass es erst seit 5 Monaten so ist; dann wenn die Sonne sozusagen" wieder rauskommt". Leg mal nur deine Beine in die Sonne und schau ob es anfängt zu jucken und zu Rötungen kommt. Das würde nämlich auch dazu passen, dass du es nur am oberen Teil des Körpers hat, der ja mehr der Sonne ausgesetzt ist. Es könnte natürlich auch eine Lebensmittelunverträglichkeit sein, aber ich denke, dass es dann am gesamten Körper zu dieser Erscheinung kommen würde und sich eher in Form von Luftproblemen äußern würde.

Da dein Arzt auch sagt, dass du Atopiker bist, ist es natürlich schwer eine Lösung für das Problem zu finden, auch da du anscheinend schon alles ausprobiert hast. Ansonsten kann ein solcher Juckreiz auch von vielerlei anderen Sachen ausgelöst werden. Zum Beispiel auch innere Krankheiten wie Lebererkrankungen, Nierenkrankheiten, Eisenmangel, Stoffwechselstörungen wie Diabetes oder auch Infektionserkrankungen. Auch bei neurologischen Problemen oder auch psysischen Problemen kann ein Juckreiz auftreten. Gerade auch wenn es nur den oberen Teil des Körpers betrifft, sind die Ursachen oft psysisch bedingt. Auch von Medikamenten kann das mal kommen.

Ich würde an deiner Stelle mehrere Ärzte zu der Sache hinzu ziehen, nicht nur einen Hautarzt oder Allergologen. Lass auch mal ein Blutbild machen vielleicht und ähnliches.

Alles Gute und gute Besserung!

Plötzlich fettige Haut und Juckreiz?

Hallo,

seit ca. einem Monat habe ich plötzlich EXTREM fettige Haut und einen ausgeprägten Juckreiz auf meinen Wangen. Zu sehen ist jedoch NICHTS! Außer, dass ich einige Pickel bekommen habe und meine Haut sich leicht schuppt (sieht man aber nur in einem bestimmten Licht). Ich war schon beim Hautarzt und er meinte, dass ich nichts machen soll.. Heißt, Gesicht nur mit Wasser waschen und nicht eincremen. Das habe ich aber nicht einen Tag ausgehalten, da mein Gesicht vor Trockenheit anfing zu brennen.. (wurde aber immer noch SEHR fettig). Und hab schon mehrere Tage versucht, mein Gesicht nur mit Wasser zu waschen, aber ich bekomme davon nur noch mehr Pickel.

Der Juckreiz treibt mich langsam in den Wahnsinn. Bin wirklich ratlos.

Allergie kann es auch nicht sein, da meine Haut auch juckt, wenn ich wirklich nur Wasser drauflasse und sonst nichts.. Und hab auch nichts geändert also was Waschmittel oder Shampoo oder so angeht.

Meine Haut wird überall fettig, also Stirn, Nase, Wangen, Kiefer, Kinn.. Richtig komisch. Und die meisten Schuppen sind auch so im Kiefer bzw. Kinnbereich. Die Schuppen sehen aus wie viele kleine Härchen, manche auch wie klitzekleine Sandkörnchen.

Peeling macht es irgendwie nur schlimmer hab ich das Gefühl (ich peele selten).

Meine Frage ist, was das sein könnte und was ich gegen den Juckreiz tun kann?? Die meisten Cremes ziehen übrigens nicht mehr ein.. Die bleiben einfach auf der Haut liegen. Wäre echt dankbar für Tipps..

Und bin seit Jahren mit der Schule fertig.. Pubertät ist es also nicht. Nehme auch keine Pille oder so, hab ich auch noch nie.

Eure confusedasf

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?