Juckreiz und Brennen am Po

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kenne das Problem auch. Mir hilft immer entweder Teebaumöl, Schwedenkräutersud oder Franzbranntwein nach dem Duschen einreiben und danach Faktu lind aus der Apotheke einreiben. Wenn dir die Mittel zu scharf sind, dann kannst du auch zu 50ml Speiseöl 50 Tropfen Teebaumöl geben und damit einreiben. Mir ist das kurze Brennen lieber, als das dauernde Jucken. Außerdem solltest du beim Duschen keine Seife verwenden, sondern Haarshampoo mit Teebaumöl versetzt, zum Schluss kalt abspülen und mit der Handkante dabei reiben. Damit habe ich meine Probleme gut in den Griff bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teebaumöl ist in solchen Fällen immer gut. Schau auch, dass du nach dem Duschen deinen Po richtig trocken bringst. Jede Restwärme kann den Pilz noch unterstützen, ebenso wie die Feuchtigkeit. Wenn alles nicht hilft, dann wende dich an einen Hautarzt. Die haben immer noch ein paar Ideen parat, wenn der Hausarzt schon nicht mehr weiter weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hypnose ist eine recht gute Möglichkeit, unterstützten zur medizinischen Behandlung die Hautregeneration zu unterstützen: https://www.edudip.com/webinar/Trance%3A-Mich-wohl-flen-in-meiner-Haut---Juckreiz-und-Hautbild-verdern/115142

Falls keine Zeit ist, einen Therapeuten aufzusuchen, es gibt auch etliche Online-Angebote im Netz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das können Analfissuren sein oder Hämorrhiden. Vllt. gehen Sie morgen mal in eine Apotheke und lassen sich beraten? Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?