Juckreiz ohne Ausschlag, überall, bei wärme wird es schlimmer

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn deine Besuche beim Allergologen und Gynäkologen nichts ergeben, solltest du einen Umweltarzt aufsuchen, das könnte dir weiterhelfen. Und es wäre auch gut wenn ihr es mit einem Sensitiv Waschmittel versuchen würdet, eins ohne Duftstoffe, genauso auch ein dufststofffreies Duschgel. Und bitte auch auf Parfüm verzichten, es könnte auch daran liegen. Google mal MCS, vielleicht bringt dich das weiter.

Danke für deine Antwort, nunja, der Allergologe hat derweilen nichts gefunden, bis auf die Allergie gegen Hausstaubmilben, die ich seit Jahren kenne und gegen die ich alles unternehme... aber hmm vielleicht hat der Gynäkologe eine andere Nachricht. Ansonsten werde ich mich an einen Umweltarzt wenden, falls es solch einen schon in Wien gibt ... Und alle Parfumreichen Duschgels oder andere Dinge wie Parfums meide ich auch schon länger... wenn ich eine Lösung habe freue ich mich wirklich....

0
@Angelx311

Ein Umweltarzt kann dir bestimmt weiterhelfen, es ist trotzdem schlimm wenn man solch einen braucht. Alles Gute für dich.

0

Soo, jetzt hab ich das Ergebnis, ich habe eine Histamin-Intoleranz und darum eine Neurodermitis bekommen...

Toll!

Was kann ich jetzt tun? Okay diese speziellen Lebensmittel meiden, aber wie? Frisch kochen ist nicht so meins, aber okay, lass ich mir einreden, aber wo zur Hölle bekommt man Hefe/Weizenfreies Brot her, am meisten wenn gar keine Körner verwendet werden dürfen, auf die bin ich nämlich auch allergisch.

Gott ich hab echt keine Ahnung mehr...

Was möchtest Du wissen?