Juckreiz durch Tampons loswerden?

2 Antworten

Bei Juckreiz darfst du keine Tampons verwenden. Gegen den Juckreiz kannst du Teebaumöl mit normalen Öl vermischt nehmen. Außerdem nach jedem Toilettengang die Scheide mit nassem Toilettenpapier auswischen, kaltes Wasser nehmen, mit trockenem nachtupfen.

Es kann durchaus sein, das du allergisch reagierst auf Tampons. Du solltest mal die Sorte wechseln bzw.es mal mit Binden probieren.Sollte es dann immer noch auftreten empfehle ich dir, dich an deinen FA zu wenden und mal ein Abstrich machen zu lassen.

Gute Besserung wünscht Bobbys :)

Brennen im Genitalbereich - was tun?

Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit ein Brennen, verbunden mit einem immer wieder auftretenden Juckreiz im Intimbereich. Laut meiner Frauenärztin ist es kein Pilz, sie hat mir trotzdem eine Salbe verschrieben, die den Juckreiz und das Brennen lindern soll. Leider hilt die Salbe immer nur für kurze Zeit, dann kommt der Schmerz auch schon wieder zurück und Geschlechtsverkehr ist dadurch auch sehr unangenehm für mich geworden.

Habt ihr irgendwelche Tipps oder eine Idee was das sein könnte?

Ich dusche alle zwei Tage und nutze eine pH-neutrale Waschlotion. Das Brennen habe ich jetzt circa seit einem halben Jahr, die Salbe wurde mir kurz darauf verschrieben.

Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen. Liebe Grüße

...zur Frage

Periode im Urlaub was tun? :/

Hey Leute Ich fahre in eineinhalb Wochen nach Ägypten für 2 Wochen und ich weiß genau dass ich meine tage genau in den zwei Wochen bekomme. Ich bin 13 Jahre alt und ich benutze nur Tampons während meiner Tage und bin schon mit Tampons schwimmen gegangen ich habe doch schon Angst das etwas im Urlaub daneben geht weiß denn jemand von euch wie oft man es wechseln muss? Oder gibt es irgendwas das essen kann das die Tage nicht so stark werden? Zum Frauenarzt möchte ich noch nicht gehen mir die Pille verschreiben lassen oder eine Hormonspritze geben lassen...!!

...zur Frage

Ab wann Wirkung von Antibiotika bei bakterieller Scheidenentzündung?

Hallo,

am Montag hat mein Gynäkologe eine bakterielle Scheidenentzündung diagnostiziert.

Nehme seit gestern Antibiotika und zwar Anaerobex. Der Arzt meinte Wirkung kann nach 1-3 Tage eintreffen. Muss sie 2 x täglich gesamt 5 Tage nehmen. Heute an Tag 2 (Gesamt 3 x Tabletten seit Beginn der Therapie) merke ich noch immer keine Besserung.

Habe komischen Ausfluss (zumindest spüre ich etwas als würde mir am Scheideneingang etwas rauslaufen) Sitzen fällt mir auch schwer.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Krankheit und diesem Antibiotikum?

Mach mir Sorgen ob es evtl. ungewöhnlich ist das noch keine Besserung eingetroffen ist.

Oder ist dieses auslaufen normal und gehört zur Heilung.

Ich ruf eh beim Arzt an aber nach Tag 2 willich nicht schon panisch werden. Vielleicht hat jemand Erfahrung.

Danke!

...zur Frage

Wie viel früher kann ich mieinen Tampon einführen?

ich soll nächste Woche Donnerstag meine Tage bekommen.Aber an diesem Tag habe ich auch schulschwimmen und möchte deshalb Tampons verwenden.

Ist es OK wenn ich den Tampon schon ca.3 Stunden früher einführe oder kann schon in 3 Stunden meine scheide austrocknen?

Danke im voraus

...zur Frage

Wie oft "ob" wechseln?

Ist vielleicht ne blöde Frage, aber wie oft sollte man das machen? Also wie lang kann er drinbleiben maximal und was ist zu oft? Brauche eigentlich nur die kleinen und muss den nicht so oft wechseln von der Stärke der Blutung her nur in den ersten Tagen... Aber immer nach der Blutung ist alles total trocken und ist sehr unangenehm. Binden mag ich nicht nehmen.

...zur Frage

Was ist hygienischer?

Kurze Frage: Was ist hygienischer, wenn junge Frauen die ersten Male ihre Menstruation haben: Tampons oder Binden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?