Juckreiz an den Lymphknoten

1 Antwort

Hallo,

da ich auch gerade mit meinen Lymphknoten zutun habe kann ich dir eigentlich versichern dass wenn deine Lymphknoten geschwollen sind du es "ertasten" könntest.

Meine Ärztin sagt das Lymphknoten Linsengroß sind. Meiner im Nacken ist Einfingerbreit und die beidem hinterm Ohr auch. Schätze so um einen 1 cm bei jedem. Glaube mir, das merkt man. Die sind schmerzlos... natürlich hatte ich auch schon einen vergrößerten der geschmerzt hat... das tut ziemlich weh. Da würdest du nicht so oft drauf drücken...

Wenn dir das keine Ruhe lässt gehe zum Arzt, das musste ich auch und werde es nach den Feiertagen wahrscheinlich deswegen wieder tun müssen. Ich such auch wie eine doofe im Internet und sitz jetzt heulend einen Tag vor Weihnachten da!

Schluckbeschwerden wegen einseitig geschwollener Mandel?

Jaaa ich bins schon wieder...

Seit einiger Zeit (ich weiß ehrlich gesagt nichtmal ab wann genau) ist meine linke Mandel ziemlich geschwollen. Bis jetzt hatte ich damit keine Probleme, war deshalb auch schon etliche Male beim Hausarzt. Dort wurde mir aber immer nur gesagt, da ist nichts oder das wäre nichts schlimmes.

Jetzt habe ich seit ein paar Stunden ziemlich starke Schluckbeschwerden. Prinzipiell kann ich noch schlucken, aber nur auf der rechten Seite (wenn das Sinn macht?) also wenn ich versuche von links aus zu schlucken bleibt das irgendwie alles hängen und ich krieg total Panik dass ich daran ersticke oder sowas. Dann hab ich natürlich mal gegooglet (was man natürlich NICHT tun sollte..) da liest man natürlich von Mandelsteinen, Abszessen bis hin zu Tumoren und jetzt hab ich total Panik, da ich auch tierische Angst vor Operationen habe und die sollen ja nicht ohne sein, was die Mandeln angeht..

Das komische ist, dass wirklich nur die linke Mandel betroffen ist. Keine Schwellung in den Lymphknoten ertastbar, sonst auch kaum bis gar keine Schmerzen, kein Fieber. Nur eben dieses Engegefühl/Kloßgefühl im Hals.. also ich merke die Mandel irgendwie. Konnte vorhin nichtmal weiter essen, weil ich Angst habe mich zu verschlucken oder keine Luft mehr zu bekommen..

Können Mandeln solche Beschwerden den auslösen? Muss ich jetzt Angst haben im Schlaf keine Luft mehr zu bekommen? Habe mal ein Bild mit beigefügt, vielleicht hat ja jemand mal ähnliches erlebt oder irgendwelche Erfahrungen damit und kann mir weiterhelfen?

Einen Termin bei HNO habe ich für morgen hoffentlich.. da kann man immer nur anrufen und wer zuerst kommt, kriegt zuerst.. oh man..

...zur Frage

Ist alles im grünen Bereich mit meinem Hoden oder sollte ich mal zu Arzt gehen?

ich bin 12 jahre alt ich bin seit ungefähr 1 jahr in der Pubertät,ich habe ein Problem also mein linker hode ist kleiner bzw noch garn nicht gewachsen im Gegensatz zu meine rechten Hode der ist schon größer was denckt ihr soll ich zu artz gehn oder ist alles gut und der wächst noch. Danke für aufmerksamkeit.

...zur Frage

Taubheitsgefühle im Linken Bein

Guten Tag Allerseits Ich habe taubheitsgefühle im rechten Bein, der Schmerz beginnt im Lendenwirbel Bereich. Auch die Lymphknoten beginnen anzuschwellen und den leichten Verlust von Urin und ständiger Druck auf die Blasse (ohne gross was getrunken zu haben) machen mir langsam echt zu schaffen.. Ich war schon bei einem Arzt der meinte es sei eine vorübergehende Verspannung im Rücken. Was ich langsam nicht mehr glaube. Hat jemand von euch eine Idee? Danke im voraus Grüsse Kimberly

...zur Frage

Starke Magenkrämpfe, anfangs Durchfall,Übelkeit, jetzt noch Fieber und Hautausschlag

Hallo Leute,

seit genau einer Woche also Sonntag 7.7.13 habe ich Probleme mit meinem Magen. Samstag war ich aus bisschen was getrunken und Sonntag normal aufgestanden ohne irgendwelche Beschwerden. Plötzlich am Nachmittag fing es mit Durchfall an.Danach hatte ich so starke Magenschmerzen das ich mich nicht bewegen konnte und Übelkeit mit starkem Juckreiz am ganzen Körper.Jedoch kein Erbrechen.Das ging dann 2 Tage so nahm Paspertin Tropfen gegen Übelkeit.Und es wurde besser mit dem Durchfall habe aber immer noch Magenschmerzen und starken Juckreiz mit einem Ausschlag während ich mich kratze. War schon beim Arzt er meinte das dauert habe nur einen Virus.Ich kann mir das aber nicht vorstellen und wollte hören was ihr so sagt!Immerhin sind jetz schon 7 Tage vorbei gestern Abend hatte ich sogar Fieber. Könnt ihr mir das erklären?

Mfg Apotekar91

...zur Frage

Starke Schmerzen im rechten Unterbauch bis zum Bauchnabel und starke Schmerzen nach Gummibandligatur

Hallo zusammen,

Hae sehr starke Schmerzen im rechten Unterbauch im Bereich des Blinddarms (Coecum) mit Erbrechen. Stuhlgang hatte ich gestern mit Hilfe von Abführzäpfchen, aufgrund einer Hämorrhoidenbehandlung. Wie es aussieht ist es eine Engstelle, welche ich schon mal hatte. Coecum ist auch dauernd entzündet. Habe bei meinem Hausarzt angerufen, doch der hat mich abgwiesen und mich bis Montag vertröstet. Mein Chirurg sagte eine Darmspiegelung wäre jetzt aufgrund einer Hämorrhoidenbehandlung für ein halbes Jahr tabu. Auch eine CT möchte er nicht machen lassen, wegen der Strahlenbelastung. Was kann ich tun? Keiner möchte mir helfen! Suche dringend einen sehr guten Arzt der sich mal mein Bauch anschauen kann. Gibt es noch Alternative Untersuchungen um die Darmdurchgängigkeit zu beurteilen. Ist sehr wichtig, ein halbes Jahr kann ich nicht mehr warten.

Was die Hämorrhoidenbehandlung betrifft habe ich auch sehr starke Schmerzen am PO, ich kann nicht sitzen etc. Habe heute schon 6Novalgin genommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?