Juckendes Ekzem an der linken Hand

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hm, wenn du die Handschuhe unbedingt ständig tragen musst, könntest du vielleicht versuchen, dünne Baumwollhandschuhe darunter zu ziehen und die Plastikhandschuhe eine Größe größer zu nehmen. Die Baumwollhandschuhe könnten dann die Feuchtigkeit vielleicht in gewisser Weise aufsaugen. Oder du benutzt Babypuder an den Händen. Oder beides in Kombination. Das mit den Handschuhen funktioniert auch nachts ganz gut, wenn man eine Feuchtigkeitscreme aufträgt und dann die Handschuhe drüber zieht.

Wichtig ist auch, dass sich die offenen Stellen nicht entzünden, dann bekämst du nämlich noch größere Probleme. Also vielleicht am Ende des Tages mit einem hautfreundlichen Desinfektionsmittel abreiben.

Lena101 03.04.2010, 19:09

Zusätzlich kann es hilfreich sein, die Handschuhe vor dem Anziehen innen einzupudern.

0
Babs1970 04.04.2010, 16:31

Hallo und vielen Dank für die Antwort. Da ich im Krankenhaus arbeite, muss ich diese Handschuhe tragen. Ich glaube aber diese Tips mit den Baumwollhandschuhen drunter tragen oder dem Babypuder ist gar nicht so verkehrt, werde ich ausprobieren. Ist echt sehr nervig. Wenn man die Handschuhe eine ganze Zeit an hat und man schwitzt darin, riechen die natürlich auch ziemlich eklig. Aber man benutzt ja auch keine 1000 Handschuhe. In der Regel läuft es so. Keine Handschuhe an-Mülleimer entleeren-Reinigungsmittel in Toilette und Waschbecken geben-Handschuhe an-Waschbecken und Toilette reinigen-Handschuhe aus-Fußböden reinigen (da kommt man aber nicht mit Putwasser in Berührung, da Mop-Wischsystem). Das bei 15 Zimmern, ist heavy! Aber warum ist es nur links? Vielen Dank, auch an die anderen hilfreichen Antworten. Übrigens habe ich nur eine Allergie gegen braune Pflaster! Liebe Grüße

0

Die Plastikhandschuhe sorgen natürlich für ein sehr ungesundes Klima auf der Haut. Selbst wenn der Hautarzt bis jetzt noch keinen Pilz feststellen konnte, ist es eine Frage der Zeit, wann dieser auftritt. Auch deine Pflasterallergie zeigt doch, dass deine Haut auf Kunststoff allergisch reagiert. Am besten wäre es, ganz auf Handschuhe zu verzichten. Aber je nachdem wo du zum putzen eingesetzt bist, ist es natürlich sehr unhygienisch, ohne Handschuhe zu arbeiten. Eine sehr schwierige Situation. Versuch einfach, so oft es nur geht, ohne Handschuhe auszukommen. Abends solltest du deine Hände dann richtig verwöhnen, mit guter Handcreme zum Beispiel.

Hallo Babs1970 ich lese gerade deine Mail zum Thema Handekzem und habe das Gefühl ich hätte sie geschrieben, genau so ist es bei mir auch sogar die Nickel-und Pflasterallergie trifft zu. Jedenfalls habe ich einen super Tipp, nachdem ich von einem Arzt zum anderen gelaufen bin und nichts geholfen hat habe ich von meiner Chefin Japankristalle (Meeresalgen) bekommen und die wende ich seit einer Woche an(habe das Ekzem seit April 2010) und ob du es glaubst oder nicht das Ekzem ist fast weg. Also ich kann es dir nur ans Herz legen ist genial. Wünsche dir eine gute Besserung falls es noch nicht weg ist.

Was möchtest Du wissen?