Jucken und Schmerzen unter Backenzahn

1 Antwort

Hallo, nein,um eine Wurzelentzündung kann es sich nicht handeln,wenn der Zahn noch auf Kälte reagiert.Wenn man kurz was Eisiges an den Zahn hält und es ist unangenehm,weiss man,dass der Zahn noch lebt.Das ist erst mal ein gutes Zeichen.Eine Wurzelentzündung(oder eher Knochenentzündung)entsteht ausschliesslich wenn ein Zahn abgestorben,also tot ist.Die Karies hat sich dann so tief ausgebreitet ,dass die Bakterien bis zur Pulpa durchgedrungen sind und dann gehen sie von der Wurzelspitze zum umliegenden Knochen über und das sind dann die starken Zahnschmerzen,die wir ja alle kennen.In deinem Fall scheint es entweder eine extreme Überempfindlichkeit zu sein oder eine tiefe Karies,die kann sich auch unter der Füllung bilden und ist von aussen nicht sichtbar.Ich denke nicht,dass es an der Weißheitszahnextraktion gelegen hat.

Was möchtest Du wissen?