Jucken und rote Punkte nach Rasur

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um gegen rote Punkte an den Beinen vorzugehen, welche sich nach dem Rasieren gebildet haben, sollten Sie unbedingt direkt nach der Rasur eine Wund- und Heilsalbe auftragen. Verzichten Sie auf jeden Fall auf eine Bodylotion mit Parfüm- und Alkoholanteil, denn besonders nach der Rasur ist die Haut sehr empfindlich und kann leicht gereizt werden, was es zu vermeiden gilt.

Des Weiteren hilft auch pures Aloe-Vera-Gel bestens gegen die schmerzenden oder juckenden Pünktchen, welche nach dem Rasieren auftreten können, sodass Sie auch dieses Naturmittel verwenden können, um Ihre Beine damit zu pflegen. http://www.helpster.de/nach-dem-rasieren-rote-punkte-an-den-beinen-so-pflegen-sie-ihre-haut-geschmeidig_167895

Arganöl (Kaltpressung) ist eine weitere Alternative, welche Sie gut gegen die kleinen, roten Pünktchen einsetzen können. Tragen Sie das Öl einfach auf Ihren Beinen auf und lassen Sie es komplett einziehen, bevor Sie sich anziehen. Innerhalb kürzester Zeit ist die Hautirritation verschwunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hilft immer am besten Bübchen Wundschutzcreme mit Lebertran, eigentlich für wunde Babypopos aber auch hervorragend geeignet nach Rasuren, Epilationen usw. Beim Rasieren wachsen die Stoppeln sehr schnell nach und das führt zusätzlich zu einer Reizung der Haut. Versuch doch mal zu eplilieren oder mit Wachsstreifen die lästigen Haare zu entfernen. Es zwickt zwar etwas, aber man überlebt es und gewöhnt sich auch schnell dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten nach dem Rassieren Babypuder draus. Klingt komisch aber mir hilft es. Hab den Tipp auch mal auf nem Forum gelesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?