Jucken in den Bronchien/Lunge?

1 Antwort

Hallo, evtl. hast Du eine Allergie auf das Antibiotikum bekommen. Bei vielen Antibiotika steht als Nebenwirkung Nesselsucht, allergische Hautreaktionen. Du solltest heute umgehend den Arzt verständigen bzw. aufsuchen, um diese Symptome zu schildern. Wegen der Augenbeschwerden kann ich jetzt nichts sagen, aber Du verträgst ganz offensichtlich dieses Medikament nicht. Kontaktiere Deinen Arzt!! Welches Antibiotikum nimmst Du denn ein? lg Gerda

1

Erstmal Vielen Dank für die schnelle Antwort. Also den Ausschlag auf der Brust hatte ich schon bevor ich das Antibiotika bekommen habe. Und Antibiotika habe ich bis jetzt nur 2 mal eingenommen. Ich nehme Cefurax 250 mg. Und diese helfen auch ziemlich gut gegen die Halsschmerzen und die Schwellung. Aber im moment habe ich mehr Probleme mit diesem Kratzen/Jucken beim ein und ausatmen. Ich muss husten und husten und werden dann immer soooo schwach. Jedenfalls hatte ich eben ein bisschen kräftiger gehustet und dann habe ich gemerkt das da etwas war. Irgendwas was an Fäden hing. Ist das vllt. Schleim ? Und des juckt dann so? Weil er weg will? Also ich gehe heute auf jeden fall nochmal zum arzt, dieser macht aber erst wieder um 17 Uhr auf..

0

Bronchitis - wie lange quälender Husten normal?

Hallo, seit Donnerstag letzter Woche habe ich eine starke Erkältung inkl. Bronchitis, Nasennebenhöhlen sind dicht, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Temp. bis 38,5 und extrem starker, sehr unangenehmen Husten, welcher mittlerweile schon gelbe - blutige Fäden zieht. Ich habe es erst ohne Antibiotikum versucht, nehme es nun jedoch seit Dienstag ein (Amoxicillin 1000), aufgrund der eitrigen Nasennebenhöhlenentzündung (vom HNO per Ultraschall festgestellt. Damit habe ich eher weniger Probleme und auch generell die Erkältungsbedingten Symptome sind deutlich besser, jedoch fühle ich mich immer noch schlapp, habe bis 37,8 Temperatur und halt diesen Husten, welcher sich sehr "nass" anhört und auch brodelt. Ich war heute nochmal beim Betriebsarzt der Arbeit, wo ich mittlerweile nach 4 Tagen AU wieder bin, dieser sagte, dass sich die Lunge frei anhört. Ich nehme neben dem Antibiotikum tgl. eine ACC Akut 600, Bronchicum Tropfen. Wie lange ist das noch zu ertragen, oder sollte bereits eine deutliche Besserung vorhandern sein? Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?