Jucken in den Bronchien/Lunge?

1 Antwort

Hallo, evtl. hast Du eine Allergie auf das Antibiotikum bekommen. Bei vielen Antibiotika steht als Nebenwirkung Nesselsucht, allergische Hautreaktionen. Du solltest heute umgehend den Arzt verständigen bzw. aufsuchen, um diese Symptome zu schildern. Wegen der Augenbeschwerden kann ich jetzt nichts sagen, aber Du verträgst ganz offensichtlich dieses Medikament nicht. Kontaktiere Deinen Arzt!! Welches Antibiotikum nimmst Du denn ein? lg Gerda

Erstmal Vielen Dank für die schnelle Antwort. Also den Ausschlag auf der Brust hatte ich schon bevor ich das Antibiotika bekommen habe. Und Antibiotika habe ich bis jetzt nur 2 mal eingenommen. Ich nehme Cefurax 250 mg. Und diese helfen auch ziemlich gut gegen die Halsschmerzen und die Schwellung. Aber im moment habe ich mehr Probleme mit diesem Kratzen/Jucken beim ein und ausatmen. Ich muss husten und husten und werden dann immer soooo schwach. Jedenfalls hatte ich eben ein bisschen kräftiger gehustet und dann habe ich gemerkt das da etwas war. Irgendwas was an Fäden hing. Ist das vllt. Schleim ? Und des juckt dann so? Weil er weg will? Also ich gehe heute auf jeden fall nochmal zum arzt, dieser macht aber erst wieder um 17 Uhr auf..

0

Einseitiges Halsweh und dicke Mandel - sollte ich schon zum Arzt?

Ich hab seit ca 3 Tagen einseitige Halsweh, die Mandel rechts sieht auch dicker aus als die linke. Es tut weh beim schlucken, wenn ich trinke, wirds minimal besser. Fieber hab ich keins, aber ganz leichte Gliederschmerzen und mäßiges Unwohlsein (kann aber auch vom Sport kommen) und sonst ist nichts, keine Abgeschlagenheit, kein übermäßiges Krankheitsgefühl...nur diese einseitigen Halsschmerzen! Wann sollte ich zum Arzt?

...zur Frage

Ist es schädlich, nach dem Husten zu schlucken?

Ich weiss, die Frage ist etwas eklig. Aber ist es schädlich, wenn man eine Infektion in den Bronchien oder der Lunge hat, dann Hustet und danach den Schleim herunterschluckt? Können sich dann die Bakterien unter Umständen auch im Magen noch ansiedeln und man bekommt dort auch eine Infektion?

...zur Frage

Seit ca. 2 Monaten gelegentlich leichte Schmerzen im Bereich der Bronchien. Was kann es sein?

Hallo, die Vorgeschichte: 2011 wurde bei mir erstmals eine Allergie gegen Gräser, Pollen, Beifuß festgestellt. In den nächsten Jahren hatte ich dann mal mehr, mal weniger Probleme mit Heuschnupfen und tränenden Augen im Frühling und Sommer. Im Jahr 2014 diagnostizierte der Pneumologe dann auch noch eine leichtgradige, chronische Bronchitis. Nun habe ich seit ca. Mitte Mai 2017 gelegentlich leichte Schmerzen, eher linksseitig, vermutlich im Bereich der Bronchien bemerkt. Ob es mit der Allergie zusammenhängt, weiß ich natürlich nicht. Der Hausarzt überwies mich zum Lungenfacharzt (und Allergologen). Der dortige Termin verlief vor einigen Tagen sehr merkwürdig: der Arzt wäre im Urlaub und eine Fachassistentin würde Ihn vertreten. Diese interessierte sich überhaupt nicht für meinen Allergiepass. Sie ließ einen Lungenfunktionstest und eine Röntgenaufnahme der Lunge durchführen. Beides wäre in Ordnung gewesen und damit wurde ich dann wieder wegschickt. Wegen der gelegentlichen, leichten Schmerzen im oberen Bereich des Brustkorbs sollte ich einen Kardiologen oder einen Orthopäden aufsuchen?! Jetzt bin ich ratlos: sollte ich den Hausarzt fragen, einen anderen Lungenfacharzt/Allergologen aufsuchen, mich über diese Facharzt-Praxis beschweren? Oder was wäre sinnvoll und angebracht? Hat jemand einen Tipp? Danke im Voraus!

...zur Frage

Kann ich das Asthmaspray Viani einnehmen bei akuter Bronchitis?

Ich habe seit Freitag eine Bronchitis mit Halsschmerzen und Kopf und Gliederschmerzen. Das Husten brennt unheimlich in den Bronchien. Ich habe schon diverse Medikamente eingenommen. Dazu kommt noch das ich Bronchialasthma habe. Ich habe eine Katzenhaarallergie und habe eine Katze, also bin ich auf dieses Spray angewiesen. Daher meine Frage ob ich dieses Spray zusammen mit der Bronchitis einnehmen kann ohne das es noch schlimmer wird? Weil das Spray enthält ja Kordison, nicht das die Bronchien noch mehr geschädigt werden.

...zur Frage

Rasseln beim Husten/Atmen?

Habe seit wenigen Tagen Husten. Der ist ziemlich trocken, teils heftig, führt ab und zu zum Würgereiz (geht bei mir echt schnell, auch zum Beispiel beim Zähneputzen oder Tabletten schlucken) und wenn es doll ist, auch zu Kopfschmerzen.

Jetzt kam ab und zu so ein Keuchen hinzu und eine Art Rasseln/Rumoren....(mir fehlt der richtige Begriff) beim Husten/Atmen, welches sich in der Brustgegend befindet.

Kein Fieber. Kein Auswurf. Nichts weiter.

Was kann ich tun? Was ist das?

...zur Frage

Immer stärker werdende Schmerzen im Hals beim Schlucken!!

Hey, ich hatte vir 3Tage leichtes Fieber , begleitet von leichten Halsschmerzen. Das Fieber ist jetzt weg, die Halsschmerzen sind jetzt das Problem. Sie wurden in diesen 3 Tagen langsam immer schlimmer! Also es sind keine Halsschmerzen, der hals tut nur beim Schlucken weh. Mittlerweile fast nicht mehr auszuhalten, ich habe angst immer zu schlucken weil das so weh tut. Auch wenn ich esse oder trinke tut dasweh, das ist schrecklich! Ich hab jetzt einen Salbeitee gekauft und ihn getrunken aber es ist immer noch nicht weg? Ich wollte heute zum Arzt aber ich hatte keine Zeit und als ich da war war es schon zu... Ab und zu habe ich auch einen hustreiz,aber nicht so oft. Meine Mutter hat auch gesagt das meine Mandeln nicht geschwollen sind...und ich weiß nicht wie mandeln aussehen um es auch sehen zu können..jedenfalls tut esbauch leicht weh wenn ich mit den Finger auf meinen hals drücke und meine stimme ist heiser geworden (seit heute Nachmittag). Was soll ich tun ich kann das nicht mehr aushalten!habt ihr paar gute haushaltstipps? Und wisst ihr was das ein könnte?danke im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?