Joggen um 5 Uhr morgens gefährlich für ein Mädchen oder nicht?

4 Antworten

Ich geh mal davon aus,dass Du die Frage auf Bezug Deiner eigenen Sicherheit gestellt hast,oder? Es gibt ja leider nicht nur nette Menschen. Das musste ich selber oft erfahren,wenn ich zb mit dem Hund rausging,im Dunkeln. Und ich bin ein grosser,erwachsener Kerl. Ich würde Dir empfehlen,lieber im Hellen joggen zu gehen,oder aber zumindest mit anderen,was ja jetzt grad wieder schwierig ist,aber zumindest mit einer anderen Person. Sonst besser im Hellen,wenn irgendwie möglich.

Ich denke, um diese frühe Stunde sind die bösen Buben alle im Bett und schlafen.

Das mMn größere Problem ist das Gejogge als Solches. Ich bevorzuge Intervall-Lauftraining. Denn das ist wesentlich effektiver für Herz-/Kreislauf (Ausdauer) und auch für das Muskeltraining. Das heisst, in kürzerer Zeit mehr Erfolg. Zudem ist es kurzweiliger und macht mehr Spass.

Im Hellen fühlen sich die Leute sicherer. Aber im Hellen passieren die meisten verbrechen. Dadurch dass die Menschen nicht so verkrampft im Hellen sind, können Verbrecher ihr Ziel im Hellen schneller erreichen. Dazu kommt, durch den höheren Verkehr kann besser geflohen werden. Somit besteht statistisch um 5 Uhr eine geringere Gefahr. Eine Stunde später laufe ich gelegentlich zur Uni, wenn ich früh in der Uni sein muss. Wenn es dir um Straftaten geht: meinen Bruder und mich hat bisher nur meine Oma und meine leibliche Mutter zu Hause mit den Händen vergewaltigt. Meine Obdachlosen, die ich morgens ab 4 Uhr manches mal betreue, haben mir nie etwas getan.

Nein Niemand wacht zu diesem Zeitpunkt auf oder vielleicht einige Leute, die in einem Faktor arbeiten wollen aber ich würde nicht durch den Wald rennen...

Was möchtest Du wissen?