Joggen in der kälte schlecht für die Lunge?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo maruschka87!

Schwer zu sagen was jetzt wirklich der Auslöser war. Kann schon sein das du die kalte Luft einfach nicht verträgst, kann aber auch sein das du irgendwas ausbrütest und deswegen jetzt Probleme hast. Es wird auch geraten bei kalter Luft durch die Nase zu atmen oder sich ein feines Tuch/Schal vor den Mund zu binden damit die Luft vorgewärmt wird. Kommt immer auf das persönliche Empfinden an. Ich laufe gern im Winter, vorgestern etwa 10 km bei -5°. Ich atme ausschließlich durch den Mund weil ich durch eine verkrümmte Nasenscheidewand einfach durch die Nase zu wenig Luft kriege.

Wenn dir die Kälte beim Laufen nicht guttut solltest du es einfach lassen und irgendwas anderes machen, aber generell ist kalte Luft beim Joggen nicht schädlich.

Liebe Grüße!

maruschka87 22.12.2013, 18:06

vielen Dank! :-)

Ja normalerweise gehe ich winter nur schwimmen. Aber heute hatte ich keine Lust dazu. Aber ich denke auch, dass ich nun bis im Frühling wieder warten werde ;-)

1

Das Hauptproblem ist die Trockene Luft. Denn kalte Luft kann weniger Wasser speichern als normale.... daher kannst du über die Lunge sehr sehr viel Wasser verlieren ! Und das macht dich für Infekte anfälliger.... wenn es also richtig kalt ist besser nicht laufen gehen.....

Was möchtest Du wissen?