Jodsalz besser als normales?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Früher hatten sehr viele Leute einen Kropf (Struma=Schilddrüse vergrößert sich und ab einer bestimmten Größe drückt sie auch auf Speise- und Luftröhre), seit dem Speisesalz Jod zugeführt wurde sieht man das ja so gut wie gar nicht mehr.

Es kann auf keinen Fall schaden, wenn man Jodsalz benutzt. Jod wird von unserem Körper benötigt, am meisten von der Schilddrüse. Bei akutem Jod-Mangel wird der alleinige EInsatz von Jod-Salz nicht reichen um einen Mangel auszugleichen, aber als Nahrungsmittel-Zusatz kann der Gebrauch von Jod-Salz dazu beitragen, dass eine regelmässige, gleichbleibende Versorgung mit Jod gewährleistet ist.

Hallo, ich schließe mich der Antwort von "tantebertha" an. Gruß kujo37

Was möchtest Du wissen?