Jegliches Essen und Trinken geht innerhalb von 30 min wieder hinaus, was tun?

5 Antworten

  • Vor noch nicht allzu langer Zeit ging man mit solchen Beschwerden einfach mal zum Hausarzt.
  • Heute werden diese Beschwerden im Internet gepostet.

Suche den Fehler.

Hallo Askingquestions,

da die Übelkeit nun schon seit 3 Tagen anhält, ist es ratsam einen Arzt aufzusuchen. Deine Beschreibung könnte auf einen Virus hindeuten, welcher schnellstmöglich behandelt werden sollte, bevor du in den Urlaub aufbrichst. Probiere trotzdem ausreichend Flüssigkeit zu dir zu nehmen, damit dein Körper nicht dehydriert.

Gute Besserung!

An dieser Stelle würde man Ihnen vom medizinischen Standpunkt her die Durchführung einer Magenspiegelung empfehlen. Die Ursachen des Erbrechens können vielfältig sein, die wirklich relevanten Dinge findet man in der Spiegelung.

Zweites Problem ist die unzureichende Flüssigkeitsaufnahme, die mit der Symptomatik einhergeht. Die unzureichende Aufnahme von Energieträgern ist zweitrangig.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie noch vor dem Urlaub irgendwo ambulant einen Termin zur Gastroskopie bekommen, ist eher gering. In einer Notfallambulanz einer Klinik wird man Sie abweisen, es sei denn, die Dehydratation steht so weit im Vordergrund, dass allein das ein Grund ist, sie parenteral zu bewässern. Ob man Sie in 5 Tagen ziehen lässt, weiß ich nicht.

Plan B: Wasser trinken. Erst nur schluckweise in kleinen Mengen und warten, ob es drin bleibt. Wenn das bei kleinen Mengen funktioniert, ohne dass Sie brechen müssen, dann müssen Sie den ganzen Tag lang trinken. Sie sollten auf eine Menge von mindestens 2-3 Litern kommen, eher mehr. Gehen Sie in die Apotheke und kaufen Sie sich Pantoprazol 20mg. Das ist frei verkäuflich. Nehmen Sie davon täglich 2 Stück.

Auch wenn es besser wird darunter und Sie die Reise antreten können. Bemühen Sie sich nach dem Urlaub um eine Gastroskopie.

Was möchtest Du wissen?