Jedesmal Ultraschall selbst bezahlen?

3 Antworten

Ich finde nicht, dass es unbedingt nötig ist. Wenn du noch nie Probleme hattest, reicht denke ich der normale Abstrich und die Brustuntersuchung. So viel ich weiß, ist ein Ultraschall kostenlos bzw. wird von der Kasse übernommen, wenn der Verdacht auf eine Krankheit oder Ähnliches besteht. Zum Beispiel wird er gemacht, wenn du plötzlich sehr starke Schmerzen während der Regel hattest, was bei dir sonst untypisch wäre, oder wenn du deine Regel nicht zum richtigen Zeitpunkt, sondern viel früher oder später bekommst.

Würde ich nicht grundlos und nur auf Verdacht machen lassen. Das Geld kann man besser ausgeben.

Ich finde es sinnvoll. Aber ich mache es selbst nicht regelmässig, weil es eben teuer ist. Das kommt einfach darauf an, welches Risiko man bereit ist, einzugehen. Natürlich ist ein Ultraschall eine sinnvolle Zusatzuntersuchung, weil man zB alles mögliche an den Eierstocken bei der körperlichen Untersuchung eigentlich nicht tasten kann oder irgendwie anders sehen kann... solche Dinge wie Myome, Eierstockzysten oder Eierstocktumoren (die aber normalerweise junge Frauen nicht bekommen) kann man nunmal nur im Ultraschall sehen. Ich würde sagen, wenn es finanziell kein Problem ist das zu bezahlen würde ich es machen lassen. Ob man es unbedingt BRAUCHT.. das würde ich angesichts des geringen Risikos, dass man tatsächlich etwas findet, dass dann auch behandelt werden muss, eher verneinen.

Ist für den Sport (Handball) eine extra Brille nötig?

Mein Sohn spielt Handball. Er macht das 3 mal in der Woche und häufiger bekommt auch die Brille etwas ab. Dann müssen wir wieder zum Optiker und die Brille richten lassen. Man sagte uns dort, man könne auch eine extra Sportbrille fertigen. Wir müssten die dann aber selbst bezahlen. Darum meine Frage: sind diese Brille stabiler? Sind sie besser? Brauchen wir so etwas wirklich? Die Brille die man uns gezeigt hatte, sah ein bisschen aus wie eine Taucherbrille und sollte mit Gläsern über 150 Euro kosten. Ist es das wert? Er wächst ja noch...

...zur Frage

IGeL-Leistungen beim Gynäkologen

Hallo zusammen! Im Rahmen meines Vorsorgetermines beim Gynäkologen bekomme ich immer wieder auch diese sog. IGeL-Leistungen angeboten. Bisher habe ich da nichts von in Anspruch genommen. Übermorgen steht nun wieder eine Vorsorgeuntersuchung an. Deshalb meine Frage: Wie sinnvoll sind diese zusätzlich angebotenen Untersuchungen wirklich? Sollte man das machen (z.B. anderen Abstrich als normal, Ultraschall)? Oder hat man mit den von der Kasse bezahlten Leistungen ausreichenden Schutz? Welche zusätzlichen Leistungen wären ggf. sinnvoll?

...zur Frage

Brust- u. Vaginalultraschall sinnvoll?

Hallo! Ich hatte einen Vorsorgetermin und wurde direkt im Vorgespräch von einer Arzthelferin gefragt, ob bei mir ein Brust- u. Genitalultraschall durchgeführt werden soll. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich die Ärztin noch gar nicht gesehen und die "eigentliche" Untersuchung wurde auch noch nicht durchgeführt. Ich habe vorerst den Ultraschall abgelehnt. Sind diese Untersuchungen wirklich nötig?? Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Mir tut alles weh! wieso?

Ich habe seit einer Weile das Problem das mir einfach alles in meinem Körper schmerzt ! Nur nicht alles aufeinmal sondern immer so abwechselnd. Mal schmerzt es im Bauch , Unterleib, Brustkorb, an den Rippen , im Hals , rücken und der Kiefer (was aber vermutlich an den Weisheitszähnen liegt) ! Ich war schon öfter beim Arzt in den letzten Wochen mit Ultraschall, Blutbild, Röntgen aber es wurde nichts gefunden ! Zur Zeit nehme ich Tabletten gegen überschüssige Magensäure weil ich auch öfter Sodbrennen habe. Ich komme mir selber schon dumm vor aber es muss ja irgendwo her kommen ! Ich würde am liebsten ein MRT machen aber selbst bezahlen will ich das nicht ! Ich weis nicht mehr was ich machen soll

ich bin w20 Jahre jung !

...zur Frage

Karies am Weisheitszahn entfernt, nun doch ziehen?

Hallo liebe Community!

Vor knappe einem 3/4 Jahr war ich aufgrund einer etwas stärkeren Karies am Weisheitszahn (unten links) beim Zahnarzt und hab mir diese entfernen lassen. Der Zahnarzt meinte damals, dass die Karies gerade noch so mit einer Füllung gerettet werden konnte, bevor diese die Wurzel erreichen konnte. Ich hatte also nochmal Glück.

Jetzt war ich vor einigen Tagen wieder beim Zahnarzt, aufgrund von einer weiteren Karies an einem Zahn, der in der Nähe vom Weisheitszahn liegt. Der Zahnarzt hat einen sogenannten Kältetest gemacht, bei dem ich an meinem damals mit Karies befallenem Weisheitszahn am meisten Schmerzen gespürt habe.

Daraufhin meinte mein Zahnarzt, es sei wohl ratsam den Weisheitszahn doch zu entfernen, falls die Schmerzen schlimmer werden sollten.

Nun mache ich mir seit meinem letzten Termin ziemlich Gedanken und bilde mir teilweise ein, mein Zahn würde weh tun, obwohl das gar nicht der Fall ist?

Wie seht ihr das, sollte ich den Weisheitszahn doch entfernen, da die Karies von letztem Jahr ziemlich tief saß? Wie aussagekräftig ist denn so ein Kältetest? Denn eigentlich bedeutet es ja was gutes, wenn ich bei einem solchen Test was spüre, da der Zahn lebt, oder liege ich da falsch?

Ich mache mir nun ziemlich Gedanken, ob das wirklich sinnvoll mit dem Ziehen ist, oder eben nicht. Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

...zur Frage

Trichterbrust, Eltern erlauben OP nicht

Hallo,

ich bin männlich, 13 Jahre und leide unter eine Trichterbrust. Ich will sie umbedingt weg haben und wir waren vor 2 Monaten (!) bei einem Arzt unter dessen Fachgebiet auch mein Problem fiel. Er untersuchte mich und sagte meinen Eltern das eine OP nicht zwanghaft nötig wäre weil keine Beeinträchtigung für Herz oder Lunge besteht. Aber er sagte das die Krankenkasse es trotzdem bezahlen würde weil ich Psychisch stark darunter leide, also haben wir keine finanziellen Probleme mit der OP.

Aber die eventuellen Folgen einer OP (Atembeschwerden etc.) sind meinen Eltern zu groß deswegen wollen sie den eigentlich routinemäßigen Eingriff nicht vornehmen lassen.. ich bin wirklich verzweifelt und bitte um den ein oder anderen Rat wie ich sie überreden kann bzw. sie irgend wie dazu zwingen kann.. Das ist MEIN Körper und ich finde es ist meine Entscheidung :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?