jeden morgen schwillt mein gaumen an und meine nase ist verstopft

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde dir empfehlen abends zu inhalieren. Und zwar nicht erst, wenn schon diese Symptome der Erkältung auftreten, sondern schon ab Anfang Oktober (z.B.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RnBandCrunk
18.10.2013, 12:16

Du meinst mit einem Inhalator, wie bei Asthmatiker? Wie kann der helfen? Ich kenne mich nicht damit aus. Danke für die Antwort.

0

Hallo, Hausstaubmilben sieht man nicht mit bloßem Auge und sie beißen auch nicht. Die Allergie wird von den Ausscheidungen der lieben Tierchen ausgelöst und das atmest Du ein. Deine Symptome passen eigentlich dazu. Du könntest mal ausprobieren, ob es hilft, wenn 'Du einen Allergikerüberzug über Deine Matratze ziehst (bei meinem Mann hat das geholfen) und nur in Bettwäsche schläfst, die Du bei mind. 60 Grad waschen kannst. Hilfreich - wenn Du eine Hausstaubmilbenallergie hast - ist auch, einen entsprechenden Staubsauger für Allergiker zu haben und mind. 1 x die Woche die Matratze anzuheben und dort gründlich zu saugen. Ich will Dir hier nicht unterstellen, dass es bei Dir nicht sauber wäre, aber das ist der einzige Weg, diese Allergie erträglich zu halten. Grüße Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RnBandCrunk
18.10.2013, 12:14

Ok, ich werde das mal versuchen. Ich hoffe dann, dass das auch hilft. Diese Hausmilben sind sehr nervenaufreibend. Danke für deine Antwort.

0

Es könnte eine banale Hausstauballergie sein. Da solltest du dich mal testen lassen. In Bettwäsche, Zudecken und Matratzen sind enorm viele Staubpartikel enthalten, deshalb könnte der geschwollene Gaumen und die verstopfte Nase gerade dann auftauchen, wenn du morgens aufstehen möchtest. Am besten zu einem Allergologen und auf Hausstauballergie testen lassen. Alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo RnBandCrunk,

das kann in den Übergangszeiten mit der erhöhten Luftfeuchtigkeit draußen zu tun haben. Schläfts Du bei offenen Fenster ? Du solltest die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch haben ist dann auch wieder nicht gesund. Hast Du Haustiere ?

Dies können schon Erklärungen dafür sein.

Grüße Waldmensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RnBandCrunk
18.10.2013, 12:16

Ich schlafe bei geschlossenem Fenster, wenn ich es über die Nacht öffne, dann habe ich am nächsten Morgen das Gefühl, dass meine Augen austrocknen und sie brennen auch. Ich habe keine Haustiere.

Und noch zur Luftfeuchtigkeit: Ist es nicht so, dass es gegen den Winter zu immer trockener draussen wird? Ich also lieber die Luftfeuchtigkeit ein bisschen in die Höhe treiben sollte in meinem Zimmer?

Danke übrigens für deine Antwort.

0

Kann auch allergische Reaktion auf Obst sein. Versuch mal paar Tage weniger Obst oder ganz weglassen ob es besser wird. Bei mir war es von Kiwi, Grapefruit, Orangen und Mango. Habe zuviel davon gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?