Je schwerer die Erkältung, desto besser das Immunsystem?

4 Antworten

Wenn Du mit Viren infiziert bist und es würde sich keine starke Reaktion zeigen, dann wäre diese schwache Reaktion auf ein schwaches Immunsystem zurückzuführen, die Erkältung würde ewig lang dauern.

Ist aber die Reaktion stark, dann ist auch das Immunsystem stark. Was ist daran nicht zu verstehen?

Das gilt natürlich nur dann, wenn Du bereits infiziert bist und die Viren sich eingenistet hatten. Wenn Du nur selten erkrankst, ist das natürlich auch ein gutes Zeichen einer starken Immuntruppe, sie verhindert bereits im Ansatz das Eindringen und die Vermehrung von Viren. Dies ist mMn auch ein Zeichen dafür, dass Du Dich vernünftig ernährst und wettergemäß kleidest. Beides unterstützt Deine Abwehrzellen. 

Wenn du nie krank bist, hast du ein gutes Immunsystem. Denn es wehrt die Erreger ab, bevor sie eingedrungen sind. Also brauchst du keine starken Erkältungssymptome wie Schnupfen etc.

Wenn sich aber Erreger eingeschlichen haben (aus welchem Grund sie auch immer an deinem Immunsystem vorbeigekommen sind), ist eine starke Reaktion sicherlich besser, denn es tobt ein heißer Kampf, um die Dinger wieder loszuwerden.

Auch wenn die meisten Menschen denken, wenn sie jahrelang mega gesund sind, haben sie ein intaktes Immunsystem, ist das nicht ganz so. Jahrelang keinen Schnupfen oder Fieber zu haben, ist nicht gut, denn das Immunsystem sollte ab und an die Möglichkeit zum "Üben" haben. Krankheitserreger abzuwehren ist gut für einen sonst fitten Körper. Auch Fieber ist gut, denn dabei werden die Abwehrzellen richtig stark aktiv und nebenbei können bei hoher Temperatur auch entartete Zellen abgetötet werden.

Mich stört es deshalb nicht, ab und an mal eine Erkältung zu haben.

Seit ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahre, bin ich dauerkrank

Hallo Community. Ich habe ein Problem. Hab vor einiger Zeit mit dem Studium begonnen und pendel halt mit Bus und Bahn zwischen zuhause und Uni. Mal davon abgesehen, dass es ziemlich ermüdend ist, bin ich seitdem nurnoch krank. Immer wieder total verschnupft.. Ohren zu, Kopf dicht, Nase nurnoch am laufen, Halsweh usw. Das nervt mich tierisch. Ich denke, das kommt von Bus und Bahn, da man ja grad morgens fast beim Nebermann auf dem Schoß sitzt. Könnt ihr mir sagen, was ich tun kann, um mich zu schützen? Mein Immunsystem ist ganz normal, ich konnte ja auch immer mit vielen Leuten in der Schule zusammen in einem Raum sein, ohne krank zu werden.. Ich achte auch sehr auf Hygiene, hab Feuchttücher, Sagrotan, wasche mir vorm Essen die Hände.. Aber es hilft nichts. Wenn das so weiter geht, fahre ich aus Verzweiflung bald mit mundschutz Zug ^^ kann mir jmd einen guten Tipp geben? Danke!

...zur Frage

Immer Husten nach Schnupfen

Bei mir verlaufen Erkältungen immer gleich, erst Schnupfen und dann wenn dieser weg ist kommt irgendwann der Husten. Und der bleibt dann meistens auch ziemlich lang und ist einfach nur nervig. Woher kommt das und wie kann man den Husten im Anschluss an eine Erkältung verhindern?

...zur Frage

Erkältet in die Sauna - schadet das mir oder anderen?

Ich habe seit einigen Tagen einen Schnupfen mit Halsschmerzen und würde das gerne ausschwitzen. Ist das ok? Ich möchte dort auch niemanden anstecken. Oder sollte ich wegen der Erkältung nicht in die Sauna und schwitzen?

...zur Frage

Welches Mittel hilft "sofort" gegen Schnupfen?

Vor einigen Tagen hatte ich eine "leichte Erkältung" (Husten, Halsschmerzen - und eben Schnupfen). Alles ist weg, bis auf der Schnupfen - Was muss ich machen, damit der Schnupfen "aufhört"? Ist ein Besuch im Fitnessstudio sinnvoll bei Schnupfen? Sind Saunagänge "gut" gegen Schnupfen?

...zur Frage

Extrem oft Erkältung und nur noch krank - warum?

Ich weiblich 33 Jahre, bin seit Oktober 2016 nur noch krank. Erkältung Grippe Magen Darm Fieber Schwindel Ohrensausen Sodbrennen harte geschwollene Schultern Schmerz zieht in den Hinterkopf.Allgemeinbefinden nur noch schlimm. Kein Arzt kann mir helfen. Viele unterschiedliche Produkte zum Immunsystem Aufbau ausprobiert bewege mich regelmäßig esse auch gesund. Ich war auch paar Tage zu Hause sonst immer in der Arbeit. Durchgehalten mit Ibu. Wer kann mir helfen? Ich bin echt verzweifelt und will so nicht mehr weitermachen. Es muß sich endlich was ändern.

...zur Frage

Die dritte Erkältung innerhalb von knapp 3 Monaten: ist das normal?

In noch nicht einmal drei Monate habe ich seit gsetern die dritte Erkältigung. Also ich finde das nicht normal, das mein Immunsystem so wenig abkann. Hat jemand ein ähnliches Problem mit Erkältungen und kann mir einer sagen ob ich mir Sorgen machen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?