Jahrelanger Hautausschlag

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo keamy1989,

falls das Exanthem nicht verblasst, wenn du draufdrückst, könnte der Hautarzt Recht haben.....

Mein Rat: Zunächst solltest du dich unbedingt von einem guten Internisten durchchecken lassen um herauszufinden, um welche Form der Purpura es sich hier handelt. Da es wesentlich mehr Arten gibt, als beispielsweise bei "Wikipedia.org" erwähnt werden, Ursachen und Folgen sehr unterschiedlich sind und Einläufe in diesem Falle zwecklos sein dürften, ist das nämlich die einzige reelle Möglichkeit.

Eine Therapie kann erst dann diskutiert werden, wenn die Diagnose gesichert ist - die Aussage, es handle sich hier um ein "Blutmal" ist ganz gewiss nicht ausreichend!

Liebe Grüße, Alois

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keamy1989
03.10.2013, 19:21

wenn ich drauf drücke verschwindet die rötung. bzw wenn ich die haut richtung ellenbogen spanne verschwindet der ausschlag völlig bis ich wieder loslassen. das hatte ich vergessen zu erwähnen. ändert das was?

0

Ich kenne einige Personen, die ihre Pickel und Akne durch Einlaeufe (Darmspuehlungen) wegbekamen. Ein Bekannter von mir hatte den ganzen Ruecken voller Pickel, und ein anderer einen schuppenartigen Ausschlag, die dadurch verschwanden. Du kannst es ja Mal ausbrobieren, schaden kann es keinenfalls. Drei Einlaeufe in der Woche genuegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keamy1989
03.10.2013, 15:59

klingt interessant. aber nen einlauf bewirkt doch nur das der darm sich leert oder? welche wirkungsweise hat den so ein einlauf das er sich auf die haut auswirkt?

0

Was möchtest Du wissen?