Jahrelang Fremdkörper im Ohr?

2 Antworten

Ein kleines Mädchen in der Nachbarschaft hatte über viele Monate hinweg eine kleine Nuss in der Nase. Erst als die Nase anfing, komisch zu riechen, weil die nuss sich zersetzt hat, wurde die Mutter aufmerksam. Deshalb kann ich mir auch gut vorstellen, dass das im Ohr genauso passieren kann.

Wenn ich bedenke, was das menschliche Ohr in einem Jahr so an Ohrenschmalz produziert, dann glaube ich nicht, dass so ein Fremdkörper jahrelang unentdeckt bleiben könnte. Dann wäre der Gehörgang schon nach einem Jahr mit allem drum und dran komplett dicht.

Das kann man einfach nicht nicht merken.

Was möchtest Du wissen?