ITC Theraphie

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Strubbelmo..,

die Frage ist ob es ein symptomatischer Hörsturz ist. In dem Fall könnte man dies dann mit Virustatika bzw. Antibiotika behandeln. In solchen Fällen würde ich mich zwingend einmal an die

http://www.tinnitus-liga.de/index.php wenden! Standarttherapie Hydroxyl-Ethyl-Stärke, kurz HES bzw. HAES

Allerdings würde ich mit dazu schreiben ob es neben dem Tinnitus schon vorher Hörschwierigkeiten gegeben hat. Sprich ob es schon früher Anzeichen gegeben hat das sich beim Hörvermögen etwas verschlechtert

Nun ob hyperbare Sauerstofftherapie,oder ITC Therapie man kann nur hoffen, das sie eine Wirkung haben. wenn es sonst keine Möglichkeit gibt. .
Also wende Dich einmal an die Tinnitusliga die müssten den besten Einblick haben ..ob so eineTherapie etwas bringt oder nicht.

Die HNO- Ärzte finden diese intratympanale Kortikoidthearpie mit 5-7 Sitzungen im Abstand von 1-2 Tagen als sinnvoll. Der Hörsturz sollte ca. 6-8 Wochen her sein. Seit ca. 2006 gibt es die ITC Therapie, es sollten also schon einige Erfahrungen mit dem Thema vorliegen.

VG Stephan

strubbelmo 13.08.2014, 17:53

Hallo Stephan,ich soll dir von meiner Tochter ein dickes Dankeschön sagen.Sie wird das alles mit ihrem Arzt besprechen. Liebe Grüße Strubbelmo

0
StephanZehnt 13.08.2014, 18:03
@strubbelmo

Oh das geht runter wie Öl so ein dickes Dankeschön! Nun hoffe ich das sie auch Erfolg hat - ich drücke ihr zumindest alle Daumen.

Schönes Wochenende und liebe Grüße Stephan

1
strubbelmo 13.08.2014, 18:12
@StephanZehnt

danke,wir hoffen auch auf einen Erfolg

Dir auch ein schönes Wochenende und immer wieder auf einen guten Rat von dir L.G.

1

Was möchtest Du wissen?