Ist zuviel Lakritz für Männer wirklich ungesund?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich ist es ein Gerücht, dass Lakritze wirklich impotent macht!

Glycirrhizin (der Zucker der Süßholzwurzel) beeinflusst nur den Elektrolythaushalt. Die Glycirrhizinsäure hemmt die Steroidbildung. Dies führt dann zu Potenzverlusten aber nicht zur Impotenz.

Ich denke mal, dass geringe Mengen an Lakritz in Ordnung sind!

Ich denke mal nicht, dass eine Packung Lakritz sofort das Testosteron senkt, aber dauerhaft über viele Wochen bestimmt.

Was möchtest Du wissen?