Ist Zähneknirschen schädlich für das Gebiss?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Willkommen im Club der nächtlichen Zähneknirscher! :o/

Du schadest Deinen Zähnen durch diese Art der Problembewältigung tatsächlich sehr. Sie werden mehr und mehr abgeschliffen, und da Du kein Meerschweinchen bist, wächst da auch nichts nach. :o) Und die Verspannungen, die durch dieses nächtliche Pressen und knirschen am Morgen spürbar sind, merkst Du ja selbst bereits.

Aber es gibt relativ problemlose Abhilfe. Du brauchst keine Psychotherapie wegen unbewältigter Probleme, Du benötigst - erst einmal - nur eine Knirschschiene. Die gibt es beim Zahnarzt, kostenfrei, und Du wirst staunen, wie dieses unauffällige (und wirklich auch die Partnerin nicht störende) Ding Dich von Deinem zahnschädigenden Tun abhält.

Ideal wäre es natürlich, Du sorgtest dafür, daß es nichts mehr gibt, weshalb Du nächtens Deine Zähne ruinieren mußt. Aber das ist blanke Theorie. Das Leben ist nun mal kein Ponyhof und man nimmt etliches Unverarbeitete mit in den Schlaf.

Aber diese Schiene verhindert wenigstens die körperlichen Schäden. Und Du wirst merken, auch die Verspannungen am Morgen dezimieren sich dadurch.

Schau doch bitte mal hier: http://tinyurl.com/ykx5bv8 Du wirst merken, daß Du mit Deinem Problem nicht allein bist. Also, hör auf Deine bessere Hälfte und tu was dagegen! ;o)

Das ist nicht nur extrem schädlich für die Zähne, sondern auch für die Kiefermuskulatur. Der Zahnarzt fertigt eine Schiene. Wenn diese eine Zeit lang nachts getragen wurde, ist das Knirschen evtl. dauerhaft beseitigt.

Zähneknirschen ist eine anerkannte Krankheit, Bruxismus genannt.

Menschen, die nachts mit den Zähnen knirschen, denen wird nachgesagt, dass sie im Schlaf versuchen, ihre Probleme zu erbeißen.

Das Erlernen von aktiven Entspannungstechniken kann hilfreich sein.

Zum zweiten kann dir der Zahnarzt helfen. Er wird dir zum Schutze deiner Zähne vor weiteren Abschleifen eine Beiß-Schiene verordnen, die du nachts trägst. Schmerzen in den Kiefergelenken und im Nackenbereich werden gemindert.

Geh zum Zahnarzt ! Denn: die Kaumuskulatur ist die stärkste Muskulatur, die der Mensch besitzt. Um ein Knirschgeräusch zu erzeugen, werden schon etliche Kräfte verwendet. Und: es ist ein äußerst unangenehmes Geräusch für die Mitmenschen. Erspare es deinem Partner.

Was möchtest Du wissen?