Ist Yoga wirklich so gut für die Gelenke?

4 Antworten

Du hast gar nichts falsch gemacht. Die Schmerzen können eine Reaktion auf eine plötzliche Anspannung sein oder sogar ein Zeichen, dass sich etwas bewegt und tut. Mache es erst mal weiter und beobachte wie sich deine Knie dabei anfühlen. Lass sie immer locker und strecke sie nie ganz durch, sonst werden die Bänder zu sehr beansprucht und es kann zu Schmerzen führen. Wichtig ist immer, nur bis an die Schmerzgrenze zu gehen, da verweileilen und atmen.

Yoga entspannt Muskeln, kräftigt und strafft sie. Er regt den Stoffwechsel an, wirkt auf das Nervensystem und darüber auf den Körper. Blutwerte können sich verbessern. Jedoch kann Yoga auch wenn man eine falsche Haltung einnimmt oder bei entsprechender Vorschädigung oder bei ständigen Wiederholungen unangenehme Folgen haben. Möglich sind Muskelzerrungen oder Sehnenansatzreizungen, Bänderdehnungen, Blockaden der kleinen Wirbelgelenke. Knorpel oder Bandscheiben können bei dauerhafter Fehlbelastung empfindlich reagieren. Deshalb sollte Yoga immer bei einem qualifizierten Yogalehrer erlernt werden.

Ja, Yoga ist sehr gut für die Gelenke - allerdings solltest du wissen was du tust. Am besten fragst du mal deine/n Yogalehrer/in. Schmerzen in den Knien ist manchmal ein Zeichen, dass du ein Übung nicht richtig machst, bzw. für deinen Körper nicht richtig machst. Eventuell machst du eine Stehhaltung nicht richtig. Eventuell hast du den Lotussitz übertrieben, beim Sonnengruß etwas nicht richtig gemacht, bei dem Halbmond etc. Da müsste man genauer wissen, welche Art Yoga du machts, und bei welcher Übung du eventuell etwas ändern müsstest.

Magenspiegelung mit 16, Krankenhaus Aufenthalt. ?

Hallo zusammen, Ich heiße Saskia bin 16 Jahre. Vor kurzem haben sie bei mir eine Chronische Darmerkrankung festgestellt. Habe schon mehrere Krankenhaus Aufenthalte hinter mir.. Allerdings sollte in nächsterer Zeit eine magenspiegelung gemacht werden. Vor der magenspiegelung selbst habe ich so keine angst, allerdings möchte ich wissen was man besonders davor und danach beachten muss. ?

Bei einer letzteren Darmspiegelung wurde ich mit Provofol betäubt und habe rein garnicht's mitbekommen musste aber dennoch drei tage nachher dableiben.

Alsoo... Was muss man beachten und was wird danach noch mit mir gemacht. ? Da ich ambulant im Krankenhaus in Behandlung bin, wird es im Krankenhaus gemacht.. heißt auch Kinderstation :)

Liebe grüße, Saskia

...zur Frage

Knieschmerzen trotz sauberen MRT?

Ich habe seit Dezember Knieschmerzen. War bei mehreren Orthopaeden. Der erste ist davon ausgegangen, dass meine Kniescheibe nicht richtig sitzt. Hat mir Bandage und einlagen verschrieben und solle sport machen. Was ich auch gemacht habe, aber nachdem sport habe ich immer starke sxhmerzen die nicht mit schmerztabletten und voltaren weggehen. Dann bin ich zu anderen orthopaeden gegangen. Es wurde ein Mrt gemacht, und es ist alles sauber. Aber die schmerzen gehen nicht weg, das ist doch nicht normal. Ich habe jetzt mit akupunktur angefangen. Und wenn im Knie alles in ordnung ist, dann muss ich ja keine bandage und einlagrn tragen. Ich weiss nicht mehr weiter, bin raus aus dem alltag, weil ich belastung sehr starke schmerzen habe. Ich hoffe ihr koennt mir weiterhelfen

...zur Frage

Warum habe ich Gelenkschmerzen/ Woher kommen meine Gelenkschmerzen?

Hallo ihr Lieben,
ich (16/w) habe seit ca. 1 1/2 Jahren Knieschmerzen. Diese Schmerzen breiten sich nun über meinen ganzen Körper aus. Ende letzten Jahres bzw. Anfang desen Jahres fingen meine Knöches an diese schmerzen enenfalls zu haben, danach kam die Hüfte, die Handgelenke, die Ellbögen und meine Schultern. Ich war, als nur meine Knie weh taten, beim Orthopäden. Er meinte ich wachse nur. Als die schmerzen nicht besser wurden und sie sich nun auch auf andere Gelenke gesetzt haben, ging ich zu meinem Arzt. Er nahm mir Blut ab, jedoch ohne irgendwelche Anzeichan von Rheuma, Leukämie oder Borelien ( ich hatte mit 11/12 einen Zeckenbiss ). Ich habe weder geschwollene Gelenke noch werden meine Gelenke warm. Die Schmerzen treten sowohl bei Bewegung, als auch im Ruhrzustand auf. Kennt sich irgendeiner von euch damit aus und kann mir weiterhelfen, denn ich und mein Arzt wissen nicht weiter.

Danke
Emma

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?