Ist wasserfeste Wimperntusche schädigend für die Wimpern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier ein Bericht:

Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass durch regelmäßige Verwendung von Mascara die Wimpern ausfallen. Aber was könnte die Ursache sein? Das ursprüngliche Rezept, nach dem 1913 die erste Mascara gemixt wurde, enthielt nur Vaseline und Kohlenstaub. Um die Wimperntusche flüssiger und später auch wasserfest zu machen, experimentierten viele Kosmetikhersteller über mehrere Jahrzehnte und arbeiteten immer neue Zusatzstoffe ein.

Trotzdem enthält auch die heutige Mascara im Wesentlichen Farbstoffe und Fette, die grundsätzlich nicht schaden, es sei denn jemand neigt zu speziellen Allergien. Schädlich kann Wimperntusche nur werden, wenn sie zu häufig nicht sorgfältig abgeschminkt wird oder wenn die Abschminkmethode zu aggressiv auf die Wimpern wirkt. Letzteres ist vermutlich die häufigste Ursache dafür, dass Wimpern in größerer Anzahl ausfallen. Denn zu starkes Reiben und Wischen reizt die Hautregion, in der die Wimpern verwurzelt sind, und zieht an den ohnehin durch die Mascara verklebten Wimpern.

Zum Abschminken wasserfester Wimperntusche sollte daher am besten reines Öl wie Olivenöl, Sojaöl oder Jojobaöl verwendet werden, mit dem sich die Mascara ganz leicht ablösen lässt. Und wer sich jeden Abend gründlich abschminkt, kann auch unbesorgt mal ein Mittagschläfchen mit Schminke machen.

Hallo! Die wasserfeste Tusche haftet ja stärker an den Wimpern, deshalb bekommt man sie schwieriger entfernt und dadurch verliert man auch oftmals einige Wimpern. Die "normale" ist auf jeden Fall besser , vor allem beim Abschminken. An seltenen Tagen, z.B. im Schwimmbad kannst du ja die wasserfeste benutzen.

das ist wie bei einem Malerpinsel wenn man den Pinsel einfach so liegen läßt ohne Pflege wird er auch hart .....und dann bieg mal die Borsten ......und was stellst Du fest ?...Sie sind hart,ausgetrocknet ,verklebt und brechen ab..

Augenentzündung wegen Wimperntusche?

Irgendwie bekomm ich bei älterer Wimperntusche immer brennende und rote Augen und Juckreiz. Woran liegt das eigentlich? Sind Bakterien in der Wimperntusche? Oder schadet die Trockenheit? Ich meine, neue, feuchte Wimperntusche trocknet ja auch nach einigen Minuten. Sondert die alte Wimperntusche vielleicht irgendetwas ab, dass das Auge reizt?

...zur Frage

Schadet alte Wimperntusche den Augen?

Kann man von alter Wimperntusche eigentlich Augenentzündungen bekommen? Sammeln sich darin Bakterien?

...zur Frage

Jeden Tag Wimperntusche schädlich für die Augen?

Ist es sehr schädlich für die Augen, wenn man täglich Wimperntusche verwendet? Ich schminke mir zwar ordentlich die Augen am abend ab, aber ist es dennoch schädlich?

...zur Frage

Erektionsprobleme: Eichel sehr empfindlich - und nun?

Hallo zusammen, Ich (28) habe ein Problem, das mich belastet. Sex mit meiner Frau habe ich eher selten. Das kommt daher weil ich immer eine Frau kennenlerne, die in der Ferne wohnt. In meiner Stadt habe ich überhaupt noch nie eine Frau kennengelernt.

Ich wurde als Kind beschnitten. Meine Eichel ist sehr empfindlich wenn man z.B. die Zunge falsch einsetzt, passiert es, dass er erschlafft. Ungewohnte Reibungen lassen ihn auch erschlaffen (zB. reiben an der Muschi) --- Stellungswechsel beim Sex ist auch nicht möglich, gleiches Resultat. Weiteres Problem ist eben auch dass ich nach ein paar Stöße schon komme.... muss nur 4-5 zustoßen und ich komme. Das hat mit der Psyche nichts zu tun, das ist die Reibung die mich zum kommen bringt.

Ich benutze momentan ein Betäubungsspray für die Eichel - ich merke natürlich das es hilft und ich länger durchhalte (eine Stellung), ABER zu viel Spray lässt ihn auch wieder ermüden oder macht es nicht möglich die Stellung zu wechseln (hab ich noch nicht versucht)... Manchmal habe ich das Gefühl dann überhaupt nicht mehr zu kommen...

Ich habe einen Job in dem man nur sitzt. Sportlich aktiv bin ich nicht. Ich ernähre mich auch stets ungesund. (Seit Jahren)

Wenn ich jetzt meine Ernährung komplett umstelle und sportlich aktiv werde, wird es dann besser? Kann es sein, dass durch meine tägliche ungesunde, einseitige und fettige Ernährung (Pommes, Pizza, Döner) die Gefäße mittlerweile verkalt sind? Kann es sein das nicht genügend Blut deswegen in den Penis fließt? Ist die Ansicht realistisch?

Es kann doch nicht sein das ich ständig meine Eichel betäuben muss? Ich möchte gern länger aushalten als nur 4-5 mal zustoßen zu können!

Es ist mir peinlich wenn ich sie nicht mal einige Zeit lang mit meinem Penis verwöhnen kann - ohne, dass er gleich kommt. Ich möchte ja auch etwas von ihr haben. Auch beim Oralsex komme ich sehr, sehr schnell wenn man ihn gut verwöhnt.

Mir es vorher selbst zu machen bringt auch nichts weil ich dann mit Pech überhaupt nicht mehr kann.

Würde die Einnahme von Maca Pulver (von der Pflanze) eine Besserung erzielen? Die soll ja befördernd sein. Ich möchte keine Pillen nehmen und auf natürliche Art meine Potenz neu aufbauen.

Liegt es an einer Gefäß-verkalkung oder was ist es?

Danke für jede nützliche Antwort und vielleicht melden sich ja Leute, denen es genauso erging und die jetzt keine Probleme mehr haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?