Ist vieles Händewaschen schädlich für die Haut?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Drei bis viermal ist noch im Rahmen, aber wenn du es öfters macht, obwohl deine Hände nicht wirklich schmutzig sind, kann es meiner Meinung nach zu einer Zwangsneurose führen, siehe z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Zwangsst%C3%B6rung

Wenn du sie jetzt z.B. 10 oder 20 Mal täglich wäschst, kann es der Haut auf jeden Fall schaden, da nämlich der Säureschützmantel deiner Haut auf Dauer angegriffen wird.

Drei bis viermal täglich ist normal und auch nötig. Vor dem Esssen, nach der Toilette, da kommt bei mir mehr als 4 zusammen. Wichtig ist, die Hände öfters mit einen guten Handcreme einzucremen, dann bleibt auch die Haut schön weich.

3-4 mal täglich ist doch nicht übertrieben viel. Das wäre ja praktisch schon das Händewaschen nach jedem Toilettengang. Und vier mal täglich gehe ich schon auf die Toilette. Ich würde sagen, ich wasche meine Hände sogar noch öfter. Aber es stimmt schon, das man es auch nicht zu häufig machen sollte.

Ja 3-4 mal finde ich schon recht wenig. Man geht min. 4 mal aufs klo Isst 3 mal täglich, geht vielleicht noch in die Arbeit da kommt schon was zusammen.

Lg Franzi

0

Was möchtest Du wissen?