Ist UMCKALOABO zur Vorsorge oder Behandlung gedacht

4 Antworten

Ich kenne das Medikament nur als Präparat zur Behandlung einer Erkältung oder Erkrankung des Atemtraktes. Zur Vorbeugung habe ich es selber noch nicht genommen. Könnte mir allerdings vorstellen, dass man es schon nehmen kann wenn man merkt eine Erkältung ist im Anmarsch. Nach meiner persönlichen Erfahrung hat es immer sehr gut geholfen. Ich würde es auf jeden Fall probieren! Gute Besserung!

Ich nehme Umckaloabo Tropfen immer bei den allerersten Anzeichen einer Erkältung ein und es hilft wirklich. Seit ich das mache, bricht die Erkältung entweder gar nicht oder viel schwächer als früher aus. Es gibt Umckaloabo ja mittlerweile auch als Tabletten, aber die helfen irgendwie nicht so gut. Beim nächsten mal kaufe ich lieber wieder die Tropfen.

Bei dedr Anwendung von Umckoloabo ist vor allem auf Neben und Wechselwirkungen zu achten. Den Teufel mit Beelzebub austreiben bringt nichts.

Herpes, Zusammenhang mit Immunschwäche?

Hängt ein Lippenherpes eigentlich generell mit einer Schwächung des Immunsystems zusammen, also sollte man gleichzeitig auch das Immunsystem aufbauen, wenn man den Herpes behandelt?

...zur Frage

Immunkur für Kinder?

Meine Kinder sind sehr sehr sehr anfällig für Krankheiten. Ist der eine wieder gesund, fängt die andere wieder an. Mandelentzündung, Scharlach, Mittelohrentzündung etc. Wenn sie wenigstens "nur" Erkältet wären. Unsere Hausärztin hat eine Immunkur mit Esberitox empfohlen. Kann das helfen? Will sie ja nicht unnötig mit Tabletten quälen, wenns eh nichts bringt. Andererseits sind die ewigen Antibiotika ja auch nicht so toll....Wer kennt Esberitox?

...zur Frage

Oft dicke Lymphknoten und schlapp

Hi ihr, ich hab seit einigernder Zeit folgendes „Problem“. Immer wieder merk ich, dass mein Körper sich gegen eine Krankheit die im Anmarsch ist wehrt. Bin dann oft ne Woche richtig schlapp, hab dicke Lymphknoten bin oft gereizt und wahnsinnig müde. Meistens hab ich Glück und ich werd nicht krank, mein Körper besiegt sozusagen, den nahenden Infekt. Eigentlich deutet das ja auf ein starkes Immunsystem hin, schließlich werd ich nicht krank. Früher hatte ich sowas aber auch nicht und es kommt wirklich oft vor, dass diese „beinahe Krank Symptomatik“ eintritt. Kennt jemand dieses Problem? Es klingt zwar harmlos ist aber einfach super nervig, weil auch wenn ich nicht richtig krank werde, kann ich in dieser Zeit trotzdem nichts mit mir anfangen. Ist mein Immunsystem vielleicht doch schwach? Oder was könnte dahinter stecken?

...zur Frage

Wie intensiv ist die Wirkung von Vitaminkuren

Man kann ja sogenannte Vitaminkuren machen, beiuspielsweise mit Vitasprint . Wie nützlich ist denn eine solche Vitaminkur für das Immunsystem, kann es dadurch zu einer Steigerung der Immunabwehr kommen?

...zur Frage

Brauchen wir die Thymusdrüse zum Leben?

Meines Wissens ist die Thymusdrüse im Kindesalter besonders wichtig für die Immunabwehr. Wie ist das im Erwachsenenalter? Brauchen wir die Thymusdrüse überhaupt zum Leben?????? Wir hatten am Wochenende eine anstrengende Diskussion im Freundeskreis zum Thema Thymusdrüse......:)) und jetzt möchte ich es genau wissen.

...zur Frage

Wieso ist mein Immunsystem so schwach?

Ich werde relativ häufig und schnell krank. Ich mache Sport und ernähre gesund, esse viel Obst. Stress versuche ich zu vermeiden, aber das geht leider kaum und mit Menschen habe ich aus beruflichen Gründen leider dauernd engen Kontakt. Ich weiß nicht was es noch für gängige Tipps gibt, aber ich habe das Gefühl, dass nicht was bringt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?