Ist Teein echt das selbe wie Koffein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ja, das ist tatsächlich dasselbe. Das hatte ich dir ja auch schonmal in einer anderen Frage geschrieben.

Damals hatte ich dies geantwortet:

"Der Begriff Teein ist eine andere Bezeichnung für Koffein." (http://www.suchtmittel.de/info/koffein/001195.php)

Wenn man dann dem Link zu Koffein folgt findet man dies:

Koffein (auch Coffein oder veraltet Thein und Teein) ist ein Purin-Alkaloid und ein anregend wirkender Bestandteil von Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Cola, Mate, Guarana, Energy Drinks und Schokolade. Es ist eines der ältesten, wirksamsten und am besten verträglichen Aufputschmittel.

und weiter unten:

Das im Tee vorkommende Koffein nannte man früher Teein, chemisch ist es jedoch genau der gleiche Stoff wie im Kaffee.

Außerdem findest du da auch noch Hinweise zur Wirkungsweise von Koffein.

Und: Koffein steht auf der Dopingliste des Internationalen Olympischen Komitees!

.

Auf der Seite zum Koffein findest du dann auch zu den Mengenangaben dies:

Eine Tasse Kaffee enthält ungefähr 50-100 mg.

Eine kleine Tasse Espresso ca. 40 mg. Koffein.

Eine Tasse Tee kann je nach Zubereitungsart bis zu 50 mg enthalten.

Sogar in Schokolade ist Koffein enthalten: Vollmilchschokolade ca. 15mg/100g, Halbbitterschokolade ca. 90 mg/100g

Viele Grüße!

Was möchtest Du wissen?