Ist Skifahren oder Snowboarden weniger belastend für die Knie?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Ameisenbaer012,

für das Knie ist beides gleich belastend. Über das Verletzungsrisiko schweigen wir mal lieber. Das ist sowohl bei Snowboard, als auch bei Alpine relativ hoch. Aber es macht jetzt von der Belastung für das Knie keinen besonders großen Unterschied, ob nun Snowboard oder Alpine. Das ist am Ende "Jacke wie Hose".

Von Vorteil wäre, wenn Du Dich aber erst wieder langsam herantastest. Denn gerade bei solchen sportlichen Betätigungen ist es äußerst wichtig, nichts zu überstürzen. Was Du letztendlich machen willst, das bleibt Deine Entscheidung.

Ich fahre und springe selbst nur Ski. Mit Snowboard hatte ich mein ganzes Leben noch keinen Kontakt, deshalb kann ich selbst nicht sagen, was ich in dieser Situation machen würde.

Viele Grüße

Abfahrtsski würde ich generell meiden und mich lieber dem Langlauf widmen. Das ist für die Knie weniger belastend und das Verletzungsrisiko geringer. Gehe es langsam an beobachte dein Knie, dann weißt du auch, was du tun und lassen musst.

Beides ist sehr belastend für das Knie. Vor allem die Kreuzbänder werden dabei sehr oft in Mitleidenschaft gezogen aufgrund des hohen Risikos sich das Knie bei einem Sturz zu verdrehen. Allerdings sollte man seine sportlichen Aktivitäten nicht auf Sportarten mit geringem Verletzungsrisiko reduzieren. Mach das, was dir Spaß macht. Verletzen kann man sich auch beim Staubsaugen. Du ahnst ja nicht wie viele Menschen sich das Knie bei der Hausarbeit verdrehen oder verletzen ;)

Kniebandagen beim Skifahren?

Hallo!

Ich fahre in zwei Wochen in den Skiurlaub. Man könnte mich als Anfänger bezeichnen, da ich das letzte mal vor 11 Jahren auf Skiern stand. Damals habe ich mir beim Fahren das Knie verdreht und hatte danach einige Zeit Schmerzen im Knie. Jetzt überlege ich, ob ich mir für den kommenden Urlaub Kniebandagen zulegen sollte.

Wäre es sinnvoll, solche Bandagen zu tragen? Oder bringt das nichts?

...zur Frage

Snowboarden nach Meniskusrefixation ?

Hallo

Ich wurde am 19. november 2012 operiert ( Innenmeniskusrefixation ) das heist vor ca. 4 1/2 Monaten

Nun meine Frage : kann im Laufe dieser woche noch ein Tag Snowboarden gehen ?

ich war vor einer Woche im Skiurlaub Skifahren ohne Schmerzen und alles. Keine Schwellung keine bewegungseinschränkung . mein knie hat sich angfühlt wie neu . ( auch hatte ich sonst nie Schmerzen )

ich habe vorher den Arzt gefragt ob ich Skifahren gehen kann und Snowboarden . Seine Antwort war , dass Skifahren okay ist , aber Snowboarden das Knie mehr belasten würde ...

jetzt lese ich aber überall das skifahren viel schlimmer für das Knie sein soll als Snowboarden... also was sagt ihr ?

schonmal danke im vorraus :)

MFG Philo

...zur Frage

Wie kann man den Knorpel im Knie aufbauen?

Eigentlich weiß ich ja, dass man Knorpel nicht wieder aufbauen kann. Aber ich frag mal trotzdem, ob es nicht irgendein Kraut dafür gibt, dass ihr mir nennen könnt. Ich hab im Knie einen Knorpelschaden III. Grades, wobei der Knorpel teilweise bis zum Knochen durchgeschliffen ist. Am 21.10. operiert, bin ich nun fleißig unter Anleitung der Physiotherapeuten am Turnen. Ich meine mich zu erinnern, dass meine Oma Gelatine geschluckt hat (das Glibberzeug für die Dessert-Zubereitung) und dann weniger Gelenkprobleme hatte. Kennt ihr das? Könnte mir ein Versuch schaden - wenn er schon nichts nutzt? Entschuldigt die alberne Frage, bin halt in Sorge! Liebe Grüße von Elisabeth.

...zur Frage

Ist Skilanglauf auch bei Knieproblemen geeignet

Ich betreibe schon mein Leben lang alpinen Skilauf. Letztes Jahr hatte ich eine Meniskus- OP. Es ist alles soweit wieder ok und das Knie, meiner Meinung nach, auch belstbar. Ich habe allerdings eine wenig Sorge, wieder Ski zu fahren. Deshalb die Frage, wie kniebelastend ist denn der Skilanglauf? Wäre das eine Alternative um den Wintersport nicht ganz aufzugeben?

...zur Frage

Was ist der Grund für Flüssigkeit im Knie?

Ich habe seit circa 1 1/2 Jahren Wasser im Knie, mal weniger und mal mehr wie auch zurzeit. Ich war auch schon bei mehreren Ärzten doch Entzündungswerte wurden keine festgestellt und Fremdorganismen auch nicht. Das komische ist jedoch dass, ich keine Schmerzen habe sondern nur ein Druckgefühl und Bewegungseinschränkungen. Zur Info: Ich bin relativ groß, sportlich und hatte keinen merklichen Unfall in der Knieregion. Ich würde gerne eure Meinungen hören da ich keine Interesse an einer OP habe.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?